Kanu-EM - Brendel und Hecker holen Silber über 500m

Die Kanuten Tim Hecker und Sebastian Brendel bei der EM in Posen (Quelle: imago images/NurPhoto)
Bild: imago images/NurPhoto

Der Potsdamer Sebastian Brendel und der Berliner Tim Hecker haben bei der Kanu-Europameisterschaft im polnischen Posen die erste Medaille für den Deutschen-Kanu-Verband geholt. Über 500 Meter holte das Canadier-Duo Silber. Auf die erstplatzierten Russen fehlten sieben Hundertstelsekunden.

Am Sonntag starten Brendel und Hecker auch im Finale über die 1000 Meter, die olympisch sind. Auch die beiden deutschen Kajak-Vierer qualifizierten sich fürs Finale. Der Herren-Vierer um Ronald Rauhe gewann seinen Vorlauf über 500 Meter und kämpft am Samstag um den Titel. Die Frauen kamen in ihrem Vorlauf auf den zweiten Platz.

Außerdem qualifizierte sich die Berlinerin Lisa Jahn im Canadier über 200 Meter als Zweitplatzierte ihres Vorlaufs.

Sendung: rbb UM6, 04.06.2021, 18 Uhr

Nächster Artikel