Volleyball-Bundesliga - SC Potsdam verlängert mit Cheftrainer Hernandez

Guillermo Hernandez, Chefcoach der Volleyballerinnen vom SC Potsdam. / imago images/HMB-Media
Bild: imago images/HMB-Media

Der SC Potsdam hat den Vertrag mit Cheftrainer Guillermo Hernandez vorzeitig bis 2023 verlängert. Das teilte der Klub aus der Volleyball-Bundesliga der Frauen am Freitag auf seiner Homepage mit [sc-potsdam.de].

"Perfekter Ort, um große Dinge zu erreichen"

Der 44-jährige Spanier betreut die Potsdamerinnen seit 2018. Unter seiner Regie erreichte das Team zweimal das Meisterschafts-Halbfinale, zudem stand der SCP in diesem Jahr erstmals im Pokalfinale.

Der Klub freue sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit, sagte Sportdirektor Toni Rieger. Vielleicht gehe mit dem Chefcoach auch der Titelwunsch in Erfüllung. Hernandez erklärte, Potsdam sei der "perfekte Ort, um Spielerinnen zu verbessern und große Dinge zu erreichen".

Sendung: rbb24, 18.06.2021, 18:15 Uhr

Nächster Artikel