European League of Football - Nächste Niederlage für Berlin Thunder

Louis Achaintre von Berlin Thunder wird von Bartosz Dziedzic umgehauen (Quelle: imago images/Matthias Koch)
Bild: imago images/Matthias Koch

Die Footballer von Berlin Thunder haben am Sonntagnachmittag die zweite Niederlage in Folge in der European League of Football (ELF) kassiert. Im Jahn-Sportpark unterlag das Team von Trainer Jag Bal den Wroclaw Panthers deutlich mit 26:45 (6:25).

Rückblick

Berlin früh in Rückstand

Ex-NFL-Profi Björn Werner und ELF-Commissioner Patrick Esume sahen, wie die Berliner schnell mit 0:13 zurücklagen, aber nach einem Touchdown von Joc Crawford auf 6:13 herankamen. Wegen einiger Strafen und dem fehlenden Kick-Spiel verloren die Berliner aber schnell den Anschluss. Die Gäste aus Polen spielten konsequenter. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit sorgte Jaroslaw Lewszky für die Entscheidung, als er den Kick-Off bis in die Berliner Endzone retournierte.

Mit zwei weiteren Touchdowns von Crawford sowie einem sehenswerten Ausflug von Seantarius Jones in die Endzone gelang es Thunder zwar, das Ergebnis etwas zu korrigieren. Eine Wende konnte das Team aber nicht mehr herbeiführen.

Sendung: Inforadio, 18.07.2021, 18:15 Uhr

Nächster Artikel