Auch Babelsberg gewinnt - Berliner AK feiert in der Regionalliga den nächsten Sieg

Zweikampf zwischen Fabian Senninger vom Berliner AK und Omar Pasagic von Tennis Borussia (Quelle: imago images/Jan Huebner)
Bild: imago images/Jan Huebner

Der Berliner AK hat in der Regionalliga Nordost auch im dritten Spiel einen Sieg eingefahren. Das Team von Cheftrainer Andre Meyer gewann am Samstagnachmittag gegen Tennis Borussia mit 2:0 (0:0). Philip Fontein brachte die Gastgeber in Führung (61.). Abu Bakarr Kargbo sorgte mit seinem Treffer zum 2:0 kurz vor Schluss für die Vorentscheidung (84.).

Remis zwischen Tasmania und Herthas U23

Ebenfalls jubeln konnte der SV Babelsberg 03. Die Brandenburger bezwangen Lichtenberg 47 knapp mit 1:0 (0:0). Das einzige Tor erzielte Daniel Frahn kurz nach der Pause per Elfmeter (47.).

Tasmania Berlin und die U23 von Hertha BSC trennten sich 1:1-Unentschieden. Daniel Kaiser brachte die Gastgeber schon früh in Führung (4.). Dem 19-jährigen Florian Haxha gelang aber noch vor der Pause der Ausgleich für das Team von Trainer Ante Covic (44.).

Sendung: rbb UM6, 31.07.2021, 18 Uhr

Nächster Artikel