Global Champions Tour - Springreiter Alvarez Moya gewinnt Großen Preis von Berlin

Springreiter Sergio Alvarez Moya (Quelle: picture alliance/Andreas Gora)
Video: rbb24 | 24.07.2021 | Simon Wenzel | Bild: picture alliance/Andreas Gora

Der spanische Springreiter Sergio Alvarez Moya hat den Großen Preis von Berlin gewonnen. Am Samstag setzte er sich im Sattel von Alamo mit einer fehlerfreien Runde und einem knappen Vorsprung durch.

Marcus Ehning aus Borken, der mit Stargold ebenfalls fehlerfrei blieb, musste sich mit einer Zehntelsekunde Rückstand mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Dritter beim Fünf-Sterne-Turnier im Sommergarten unter dem Funkturm wurde der Franzose Kevin Straut mit Tolede.

Der Große Preis von Berlin ist die achte Station der Global Champions Tour.

Sendung: rbb24, 24.07.2021, 21:45 Uhr

Nächster Artikel