Fußball-Regionalliga Nordost - Tennis Borussia meldet sich mit Remis zurück aus Corona-Pause

Altglienicke gegen TeBe
Bild: imago images/Matthias Koch

In der Fußball-Regionalliga Nordost hat sich Tennis Borussia Berlin im ersten Ligaspiel nach der Corona-Pause einen Punkt erarbeitet. Am Dienstagabend holte die Mannschaft aus Charlottenburg gegen die VSG Altglienicke ein 1:1-Unentschieden. Es war das Nachholspiel der ursprünglich für den 7. August terminierten Partie. Diese war wegen eines Corona-Falls im Umfeld der TeBe-Mannschaft ausgesetzt worden.

Pasagic trifft zum späten Ausgleich

Vor rund 600 Zuschauern traf zunächst Christian Skoda für die Gäste aus Altglienicke zur Führung (40.). Kurz vor Schluss schaffte Linksverteidiger Omar Pasagic den Ausgleich für die Heimmanschaft. Altglienicke rückt damit auf den dritten Tabellenrang vor, während TeBe im unteren Tabelledrittel verbleibt. Tennis Borussia spielte Corona-bedingt allerdings auch erst fünf von zehn möglichen Partien und hat noch weitere Nachholspiele vor sich.

Zahlreiche Corona-Fälle bei Mannschaften wie TeBe, VfB Auerbach und dem Chemnitzer FC hatten in den vergangenen Wochen für mehrere Spielabsagen in der Regionalliga Nordost gesorgt. Dadurch geriet der bisherige Spielplan in Schieflage.

Sendung: Inforadio, 14.09.2021, 22:15 Uhr

Nächster Artikel