Nach Ende der Profi-Karriere - Felix Kroos macht Praktikum beim 1. FC Union Berlin

Ex-Fußballprofi Felix Kroos (Quelle: IMAGO / Fotostand / Voelker)
Bild: IMAGO / Fotostand / Voelker

Der ehemalige Fußballprofi Felix Kroos absolviert in den kommenden drei Monaten ein Praktikum beim 1. FC Union Berlin. Das gab der Verein am Montag bekannt. Kroos soll die U19 des Erstligisten in ihrem Trainingsalltag begleiten und einen Einblick in die Jugendarbeit des Vereins erhalten.

"Felix und ich sind uns einig, dass er dem Fußball verbunden bleiben sollte und diese Möglichkeit möchten wir ihm bei uns bieten", sagte Jugend-Cheftrainer André Hofschneider. Er freue sich auf den trockenen Humor und fachlichen Austausch mit Kroos. Nach den drei Monaten "schauen wir, wohin uns diese gemeinsame Erfahrung bringen wird."

Kroos spielte zuletzt bei Eintracht Braunschweig in der 2. Bundesliga und beendete im Sommer seine Profikarriere. Von 2016 bis 2020 stand er in mehr als 100 Spielen für den 1. FC Union Berlin auf dem Platz und war am Aufstieg in die 1. Liga beteiligt.

Sendung: rbb UM6, 27.09.2021, 18 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Dieser Wohlstandgrüne mit Lufthansakarte ist so glaubwürdig wie der Berliner Senat beim Geld ausgeben!

Nächster Artikel