Achtelfinale ausgelost - BR Volleys im Pokal bei Zweitligist TV Baden klarer Favorit

Jeffrey Jendryck von den BR Volleys. / imago images/Matthias Koch
Bild: imago images/Matthias Koch

Im Achtelfinale des deutschen Volleyball-Pokals muss der deutsche Meister BR Volleys beim TV Baden antreten. Das ergab die Auslosung am Sonntag. Der Klub aus der Nähe von Bremen ist aktuell Tabellenneunter der Nord-Gruppe der zweiten Bundesliga.

 

Sieg im Quali-Turnier gegen Giesen II

Die Mannschaft setzte sich im Endspiel eines Pokal-Qualifikationsturniers im niedersächsischen Westerstede gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten TSV Giesen Grizzlys knapp mit 2:1 (25:18, 15:25, 17:15) durch.

Das Pokal-Achtelfinale findet am 6. oder 7. November statt. Das Endspiel ist für den 5. oder 6. März nächsten Jahres in Mannheim geplant.

 

Frühes Aus in der Vorsaison

Die BR Volleys waren in der vergangenen Saison im Pokal überraschend bereits im Viertelfinale gescheitert. Gegen den Brandenburger Rivalen Netzhoppers KW-Bestensee schieden sie in eigener Halle nach einer 2:0-Satzführung mit 2:3 aus.

 

Sendung: Inforadio, 10.10.2021, 10:15 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Hallo Redaktion,

    warum kann man die Volleys nicht bei ihrem korrekten Namen nennen? Entweder komplett "Berlin Recycling Volleys" oder "BR Volleys". Ich verstehe nicht, warum das nicht gemacht wird.
    Alba Berlin wird ja auch komplett genannt und nicht "Berliner Basketballer" etc.

    Vielleicht einmal ein Impuls.

    Viele Grüße,
    Stefan S.

Nächster Artikel