71:66 nach Verlängerung in Ulm - Alba triumphiert im Kampfspiel

So 21.11.21 | 21:00 Uhr
Maodo Lo (Berlin) geht zum Korb. (Bild: IMAGO / Nordphoto)
Bild: IMAGO / Nordphoto

Alba Berlin hat einen wichtigen Auswärtssieg in der Basketball-Bundesliga gefeiert. Bei ratiopharm Ulm taten sich die Berliner lange Zeit schwer und entschieden das Spiel erst in einer heißen Schlussphase. Von Fabian Friedmann

Alba Berlin hat in der Basketball-Bundesliga in einem spannenden und hart umkämpften Spiel bei ratiopharm Ulm einen wichtigen Auswärtserfolgt gefeiert. Das Team setzte sich mit 71:66 (63:63, 31:40) nach Verlängerung durch.

"Der Einsatz im zweiten Abschnitt war entscheidend“, sagte Alba-Trainer Israel Gonzalez bei Magenta Sport nach Spielschluss. "Sie haben heute den Spirit gezeigt, den es für so ein Spiel braucht."

Nach einer harten Woche mit zwei Auswärtsniederlagen in der Euroleague hatte Alba nicht gut in die Partie gefunden. Nach einigen Fehlversuchen und vielen Turnovers lagen die Berliner bereits nach fünf Minuten mit sieben Punkten (6:13) zurück. Die Gastgeber verteidigten besser und brachten mehr Intensität aufs Parkett, so dass Alba-Trainer Israel Gonzalez bereits früh gezwungen war, die erste Auszeit zu nehmen. Auf Ulmer Seite war es vor allem Center Cristiano Felicio, dem mit zahlreichen Rebounds, starken elf Punkten und einem krachenden Dunking die Anfangsphase gehörte. Dazu leistete sich Alba zu viele Ballverluste, so dass die Berliner nach dem ersten Viertel verdient mit 14:21 zurücklagen.

Alba zur Pause noch gut bedient

Im zweiten Viertel tat sich Alba weiter schwer. Die Gäste wirkten platt und kamen einfach nicht ran an die Ulmer. Die Schützen von außen, allen voran Marcus Eriksson, trafen ihre Würfe kaum. Entsprechend lag die Berliner Wurfquote Ende des zweiten Viertels bei unterirdischen 30 Prozent. Leistungsträger wie Maodo Lo fanden ebenso wenig in die Spur, obwohl Ulm seinerseits auch einen Gang zurückschaltete. Vorne fehlten Alba die einfachen Punkte, weil Ulm gut zurückarbeitete, und so kaum Fast-Breaks zuließ, wobei Alba am eigenen Brett zu viele Offensiv-Rebounds herschenkte. Die Berliner waren mit einem Neun-Punkte-Rückstand (31:40) zur Pause noch gut bedient.

Sikma und Eriksson führen Alba zum Sieg

Wesentlich engagierter kam Alba dann aus der Kabine. Angeführt vom starken Luke Sikma und einer besseren Verteidigung konnte Alba sukzessive den Abstand verkürzen. Ende des dritten Viertels war man auf zwei Punkte dran. Dennoch blieb es ein wildes, zerfahrenes Spiel und Alba tat sich weiterhin schwer in der Offensive. Doch die Berliner behielten die Nerven und gingen fünf Minuten vor Ende des Spiels erstmals in Führung (58:57) – auch weil Marcus Eriksson (Topscorer mit 20 Punkten) endlich seine Würfe von der Dreierlinie traf. Es blieb aber spannend, weil keinTeam sich entscheidend absetzen konnte und so ging es in die Overtime.

In den fünf Bonus-Minuten war Alba dann die abgezocktere Mannschaft und kam zu einem hart erkämpften, aber am Ende doch verdienten 71:66-Erfolg. Albas Power Forward Oscar da Silva erklärte nach der Partie bei Magenta Sport den Schlüssel zum Sieg: "Es war entscheidend für uns, dass wir die Bretter kontrollieren. Dieser Sieg war enorm wichtig für die Moral.“

Für Alba Berlin geht es bereits am kommenden Donnerstag weiter in der Euroleague. Dann ist Maccabi Electra Tel Aviv zu Gast in der Mercedes Benz-Arena. Sprungball ist um 20:30 Uhr.

Sendung: rbb24, 21.11.2021, 22 Uhr

Ergebnisse Basketball

  • Freitag, 03.Dezember
    Gießen 46ers - ratiopharm Ulm76:87
    Samstag, 04.Dezember
    MLP Academics Heidelberg - BG Göttingen-:-
    Brose Bamberg - medi Bayreuth-:-
    Mitteldeutscher BC - Bayern München-:-
    Telekom Baskets Bonn - EWE Baskets Oldenburg-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    MHP RIESEN Ludwigsburg - s.Oliver Würzburg-:-
    Skyliners Frankfurt - Crailsheim Merlins-:-
    Hamburg Towers - Löwen Braunschweig-:-
    ALBA Berlin - Chemnitz 99ers-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.Bayern München8658:59412:4
    2.Telekom Baskets Bonn8680:64212:4
    3.Chemnitz 99ers8622:62510:6
    4.MHP RIESEN Ludwigsburg8642:62210:6
    5.Crailsheim Merlins8744:68210:6
    6.ALBA Berlin8664:59110:6
    7.Hamburg Towers8636:60010:6
    8.Brose Bamberg9738:76410:8
    9.ratiopharm Ulm9739:71310:8
    10.BG Göttingen7516:5398:6
    11.MLP Academics Heidelberg8603:5898:8
    12.medi Bayreuth7571:5636:8
    13.Mitteldeutscher BC8692:7506:10
    14.s.Oliver Würzburg8647:6796:10
    15.Gießen 46ers9695:7356:12
    16.Löwen Braunschweig8690:7284:12
    17.Skyliners Frankfurt8572:6634:12
    18.EWE Baskets Oldenburg9723:7534:14
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Donnerstag, 02.Dezember
    SV Halle - BC Pharmaserv Marburg75:81
    Samstag, 04.Dezember
    USC Heidelberg - Eisvögel USC Freiburg-:-
    BC Pharmaserv Marburg - Royals Saarlouis-:-
    TSV 1880 Wasserburg - TK Hannover-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    Rutronik Stars Keltern - Capitol Bascats Düsseldorf-:-
    Panthers Osnabrück - SV Halle-:-
    Angels Nördlingen - BG 74 Göttingen-:-
    Rheinland Lions - Herner TC-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.Rheinland Lions10806:66220
    2.Panthers Osnabrück10760:67616
    3.Eisvögel USC Freiburg10825:75616
    4.TK Hannover10743:65414
    5.Herner TC10709:65912
    6.Rutronik Stars Keltern10767:73212
    7.BC Pharmaserv Marburg10685:70310
    8.Angels Nördlingen10697:69010
    9.Royals Saarlouis10704:7408
    10.BG 74 Göttingen10664:7236
    11.SV Halle10646:7296
    12.TSV 1880 Wasserburg10683:7316
    13.Capitol Bascats Düsseldorf10656:7574
    14.USC Heidelberg10634:7670
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

    (ARD Text)

  • Mittwoch, 01.Dezember
    Bayer Giants Leverkusen - Science City Jena76:90
    Samstag, 04.Dezember
    VfL SparkassenStars Bochum - ROSTOCK SEAWOLVES-:-
    Phoenix Hagen - Nürnberg Falcons BC-:-
    wiha Panthers Schwenningen - Bayer Giants Leverkusen-:-
    Uni Baskets Paderborn - VfL Kirchheim Knights-:-
    Rasta Vechta - PS Karlsruhe Lions-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    Römerstrom Gladiators Trier - Itzehoe Eagels-:-
    Artland Dragons - TEAM EHINGEN URSPRING-:-
    Eisbären Bremerhaven - Tigers Tübingen-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.Science City Jena10913:79518
    2.ROSTOCK SEAWOLVES10879:77216
    3.Tigers Tübingen9763:67914
    4.VfL Kirchheim Knights11885:90114
    5.Bayer Giants Leverkusen10934:85012
    6.Römerstrom Gladiators Trier11927:86012
    7.Uni Baskets Paderborn11928:94512
    8.Eisbären Bremerhaven9856:78710
    9.Nürnberg Falcons BC9731:77310
    10.wiha Panthers Schwenningen9708:75710
    11.VfL SparkassenStars Bochum10835:83510
    12.Phoenix Hagen10815:8068
    13.Artland Dragons9753:7566
    14.PS Karlsruhe Lions9745:8156
    15.Rasta Vechta11859:9266
    16.Itzehoe Eagels10789:8774
    17.TEAM EHINGEN URSPRING10797:9830
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 04.Dezember
    RheinStars Köln - ART Giants Düsseldorf-:-
    Dragons Rhöndorf - Iserlohn Kangaroos-:-
    EN Baskets Schwelm - SBB Baskets Wolmirstedt-:-
    SC Rist Wedel - LOK BERNAU-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    TKS 49ers - WWU Baskets Münster-:-
    BSW Sixers - ETV Hamburg-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.WWU Baskets Münster9868:69218
    2.SC Rist Wedel9786:69714
    3.TKS 49ers9695:65114
    4.SBB Baskets Wolmirstedt9775:70612
    5.Iserlohn Kangaroos8677:63410
    6.BSW Sixers9709:69210
    7.ART Giants Düsseldorf8712:6676
    8.EN Baskets Schwelm9747:7656
    9.LOK BERNAU9709:7306
    10.Dragons Rhöndorf9645:7726
    11.RheinStars Köln9680:7714
    12.ETV Hamburg9687:9130
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 04.Dezember
    Young Dolphins Marburg - SC Rist Wedel-:-
    BBZ Opladen - Alba Berlin-:-
    Eintracht Braunschweig - VfL AstroLadies Bochum-:-
    AVIDES Hurricanes - USV VIMODROM Baskets Jena-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    Bender Baskets Grünberg - ChemCats Chemnitz-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.BBZ Opladen10714:51118
    2.Eintracht Braunschweig10714:55916
    3.Alba Berlin10769:62114
    4.AVIDES Hurricanes10743:64314
    5.ChemCats Chemnitz9561:57112
    6.TG Neuss Tigers10622:68112
    7.SC Rist Wedel10718:73310
    8.Bender Baskets Grünberg9515:7006
    9.USV VIMODROM Baskets Jena9600:7134
    10.Young Dolphins Marburg9561:6904
    11.Panthers Academy Osnabrück10660:6994
    12.VfL AstroLadies Bochum10641:6972
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 04.Dezember
    BBC Rendsburg Twisters - SG Braunschweig-:-
    WSG Königs Wusterhausen - ASC 46 Göttingen-:-
    Aschersleben Tigers BC - MTV/BG Herzöge Wolfenbüttel-:-
    TSV Neustadt temps Shooters - TSG Bergedorf-:-
    TSG Westerstede - TuS Red Devils Bramsche-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    VfL Stade - SC Rasta Vechta-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.SC Rasta Vechta11968:82116
    2.Aschersleben Tigers BC11835:77316
    3.TSG Westerstede11819:81116
    4.VfL Stade11845:77114
    5.BG 2000 Berlin11828:71112
    6.TSV Neustadt temps Shooters11845:82612
    7.Rot-Weiss Cuxhaven Baskets11810:81312
    8.ASC 46 Göttingen10786:76210
    9.BBC Rendsburg Twisters11874:91910
    10.SG Braunschweig11775:7838
    11.TuS Red Devils Bramsche11804:8758
    12.TSG Bergedorf11814:9108
    13.WSG Königs Wusterhausen11775:8296
    14.MTV/BG Herzöge Wolfenbüttel10712:8864
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 04.Dezember
    MTV/BG Wolfenbüttel - TuS Lichterfelde-:-
    Weddinger Wiesel - SV Halle 2-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.TuS Lichterfelde5382:3188
    2.SV Halle 25307:3058
    3.ASC 46 Göttingen6378:3778
    4.BBC Osnabrück5332:3226
    5.MTV/BG Wolfenbüttel4240:2294
    6.Weddinger Wiesel4221:2562
    7.BG Zehlendorf5306:3262
    8.WSG 1981 Königs Wusterhausen6340:3732
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Dienstag, 30.November
    SSC Südwest Berlin - RSVE Teltow/Kleinm./Stahnsdorf84:77
    Samstag, 04.Dezember
    ALBA Berlin 2 - SV Empor Berlin-:-
    SSV Einheit Weißenfels - RedHawks Potsdam-:-
    RSVE Teltow/Kleinm./Stahnsdorf - Tiergarten ISC 99-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    BC Lions Moabit - SSC Südwest Berlin-:-
    BBC White Devils Cottbus - USV Halle Rhinos-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.ALBA Berlin 211945:73018
    2.RedHawks Potsdam10792:65116
    3.Freibeuter 201011826:72216
    4.USV Halle Rhinos10755:70014
    5.USV Potsdam9650:62312
    6.SV Empor Berlin10863:78312
    7.Tiergarten ISC 9910737:76710
    8.SSC Südwest Berlin10714:7588
    9.BBC White Devils Cottbus 10643:8138
    10.BC Lions Moabit10748:7896
    11.TuS Lichterfelde10722:7894
    12.RSVE Teltow/Kleinm./Stahnsdorf10757:8434
    13.SSV Einheit Weißenfels9602:7862
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte
  • Samstag, 04.Dezember
    VfB Hermsdorf - Berlin Braves 2000-:-
    Sonntag, 05.Dezember
    Türkiyemspor Berlin - TuS Neukölln-:-
    Samstag, 11.Dezember
    TuS Neukölln - Berlin Braves 2000-:-
    Sonntag, 12.Dezember
    Türkiyemspor Berlin - Alba Berlin 2-:-
    Samstag, 19.Februar
    Berlin Braves 2000 - Alba Berlin 2-:-
    PlVereinSpKörbePkt
    1.TuS Neukölln5363:23910
    2.Türkiyemspor Berlin4240:2194
    3.VfB Hermsdorf5265:3014
    4.Alba Berlin 23148:1912
    5.Berlin Braves 20005236:3022
    PL
    Platz
    SP
    Spiele
    PKT
    Punkte

Nächster Artikel