Zuletzt in Hamburg - Marathonläufer Philipp Pflieger wechselt zum SCC Berlin

Mo 06.12.21 | 17:15 Uhr
Philipp Pflieger
Bild: imago images/Future Image

Der Charlottenburger Leichtathletikverein SCC Berlin erhält prominente Verstärkung. Wie der Klub vergangene Woche mitteilte, wechselt der Langstreckenläufer Philipp Pflieger zum Jahresbeginn 2022 vom LT Haspa Marathon Hamburg zum SCC. Die Paradedisziplin des gebürtigen Sindelfingers ist der Marathon (42,195 Kilometer), den er 2020 im spanischen Valencia in einer persönlichen Bestzeit von 2:12:15 Stunden lief.

Auch die Schöneborn-Geschwister beim SCC

"Zu Berlin hatte ich schon immer eine ganz besondere Beziehung", schrieb der 34-Jährige auf seiner Facebookseite. "Ich durfte hier große Erfolge feiern, musste Niederlagen verkraften, konnte Bestzeiten brechen und vor allem jede Menge unvergessliche Erinnerungen machen." Beim diesjährigen Berlin-Marathon erreichte Pflieger den 15. Platz (2:15:01).

Ebenfalls bekannt gegeben hatte der SCC Berlin die Verpflichtung der Geschwister Deborah und Rabea Schöneborn. Beide haben sich mittlerweile auf die Mittel- und Langsrecke spezialisiert.

Sendung: Inforadio, 06.12.2021, 15:15 Uhr

Nächster Artikel