Nach Abgang von Max Kruse - Union Berlin verpflichtet Stürmer Sven Michel

Mo 31.01.22 | 17:08 Uhr
  7
Sven Michel
Bild: imago images/Dünhölter SportPresseFoto

Einen Tag nach dem Abgang des Offensivspielers Max Kruse hat der Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin einen neuen Angreifer präsentiert. Der 31-jährige Sven Michel wechselt vom Zweitligisten SC Paderborn nach Köpenick. Mit 14 Toren und sieben Vorlagen ist Michel derzeit der Topscorer der 2. Bundesliga.

Union freut sich auf Torgefahr und Kreativität

"Der Wechsel zu Union ist für mich eine großartige Chance. Auch die Gespräche mit Oliver Ruhnert und Trainer Urs Fischer haben mich überzeugt, dass hier mit einem konkreten Plan gearbeitet wird. Das ist mir wichtig und ich bin überzeugt, dass ich dieser Mannschaft weiterhelfen kann", freut sich Unions neuer Stürmer. "Sven ist mit seiner Torgefahr und Kreativität eine echte Verstärkung, wir hatten ihn daher auch schon seit längerem im Auge", kommentiert Unions Geschäftsführer Profifußball, Oliver Ruhnert, die Verpflichtung.

Union hatte am Sonntag den Wechsel des 33 Jahre alten Offensivspielers Max Kruse zum Ligakontrahenten VfL Wolfsburg verkündet, für eine kolportierte Ablöse von fünf Millionen Euro. Kruses Vertrag bei den Unionern wäre zum Saisonende ausgelaufen.

Sendung: Inforadio, 31.01.2022, 17:15 Uhr

7 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 7.

    Ein guter Fussballer ..nur leider...
    Hat beim Cottbuser Abstieg in die Mikrofone geweint:ich hab den karren mit in den Dreck gezogen und ich helfe beim Neuanfang...ha ha..er war der 1.der weg war..


  2. 6.

    Ist ein feiner Linksfuß der Sven

  3. 5.

    Das liest sich doch mal gut, und mit Andreas Schäfer hat man ja kürzlich auch einen vielversprechenden Offensiver verpflichtet. Der FCU bleibt am Ball!

  4. 4.

    Schön das Union so schnell einen Ersatz für Kruse verpflichtet hat.

  5. 3.

    war er nicht auch in Cottbus ?

  6. 2.

    Guter Junge kennen wir noch aus Cottbus . Glückwunsch Union.

  7. 1.

    Herzlich willkommen und toi, toi, toi! Aus Paderborn kann nur Gutes kommen!

Nächster Artikel