Volleyballbundesliga der Frauen - SC Potsdam gewinnt Auswärtsspiel in Straubing souverän mit 3:0 Sätzen

Sa 08.01.22 | 22:01 Uhr
  1
Jubelnde Volleyballerinnen des SC Potsdam (Bild: IMAGO/Nicol Marschall)
Bild: IMAGO/Nicol Marschall

Die Volleyballerinen vom SC Potsdam haben in der Bundesliga ihr Auswärtsspiel bei NawaRo Straubing souverän mit 3:0-Sätzen (25:13; 25:23; 25:16) gewonnen. Drei Tage nach der deutlichen Niederlage gegen Schwerin war der Sieg der Brandenburgerinnen gegen die im Tabellenkeller angesiedelten Straubingerinnen zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Bereits im ersten Satz legten die Gäste den Grundstein für ihren auch in der Höhe verdienten Sieg ohne Satzverlust.

Befreiungsschlag für SC Potsdam

Dabei waren die Ausgangsituationen beider Mannschaften vor dem Spiel nicht ideal: Sowohl der SC Potsdam als auch Straubing waren zuletzt von einschneidendem Personalmangel geplagt. Anders als zuletzt gegen Schwerin, war dies zumindest den Potsdamerinnen kaum anzumerken. Angeführt von einer sehr gut aufgelegten Maja Savic, die zu Spielende 21 Punkte auf ihrem Konto hatte, gewann die Mannschaft von Trainer Guillermo Naranjo Hernández die Sätze eins und drei deutlich und ohne Probleme. Einzig im zweiten Abschnitt gelang es den Straubinger Gastgeberinnen, bei denen Puck Hoogers die meisten Punkte verbuchte, die Partie ausgeglichen zu gestalten.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie ist der Erfolg in Straubing für die aktuell im Tabellenmittelfeld rangierende Mannschaft des SC Potsdam auch ein Befreiungsschlag. Am kommenden Samstag (15.01.) bietet sich mit dem Auswärtsspiel in Suhl die Gelegenheit, die gute Leistung zu bestätigen.

Sendung: rbb24, 08.01.2022, 21:45 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team und weiter so!!!!!

Nächster Artikel