Volleyball-Bundesliga - SC Potsdam feiert wichtigen Auswärtserfolg in Suhl

Sa 15.01.22 | 21:40 Uhr
Die Volleyballerinnen des SC Potsdam jubeln. (Bild: picture alliance / IPA | Lisa Guglielmi / IPA)
Bild: picture alliance / IPA | Lisa Guglielmi / IPA

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des SC Potsdam haben beim Tabellenzweiten VfB Suhl einen 3:0-Auswärtserfolg (25:23, 25:20, 25:22) gefeiert. In einem hitzigen, spannenden und umkämpften Spiel sicherten sich die Potsdamerinnen wichtige drei Punkte im Kampf um die Meisterschaft. Nachdem der erste Satz nur gänzlich knapp mit 25:23 an die SCP-Damen ging, spielten sie in den Sätzen zwei und drei ihre Routine aus und gewannen am Ende verdient beim Spitzenteam und direkten Konkurrenten aus Thüringen.

Mit dem Sieg liegt der SC Potsdam nun auf Platz 4 der Tabelle in der Frauen Volleyball-Bundesliga. Der zweite Platz ist in Reichweite, da man noch ein, beziehungsweise zwei Spiele weniger bestritten hat als die vor dem SCP platzierten Teams vom Dresdner SC und dem VfB Suhl.

Spitzenreiter MTV Stuttgart ist in dieser Saison wohl das Maß aller Dinge. Auch beim USC Münster gewannen die Schwäbinnen klar mit 3:0 und feierten den 13. Sieg im 13. Saisonspiel.

Sendung: rbb24, 15.01.2022, 21:45 Uhr

Nächster Artikel