Premiumpartner bei Regionalliga-Meister - Früherer TeBe-Chef Redlich steigt beim BFC Dynamo ein

Mo 30.05.22 | 20:54 Uhr
  2
Neuer Premiumpartner des BFC: Jens Redlich. / imago images/Matthias Koch
Bild: imago images/Matthias Koch

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Tennis Borussia Berlin, Jens Redlich, steigt beim BFC Dynamo ein. Das teilte der Meister der Regionalliga Nordost am Montag auf seiner Internetseite [bfc.com] mit. Er stellte Redlichs Unternehmen Crunch Fit als neuen Premiumpartner vor.

Der BFC spielt derzeit um den Aufstieg in die dritte Fußball-Liga, hat aber das Hinspiel gegen den VfB Oldenburg daheim mit 0:2 verloren. Das Rückspiel findet am Samstag (4. Juni, 14 Uhr) statt.

Machtkampf bei TeBe

Vor sechs Jahren war Redlich zunächst als Hauptsponsor bei TeBe eingestiegen. Rund neun Monate später übernahm der Unternehmer dann zusätzlich auch das Amt des Vorstandsvorsitzenden bei den Charlottenburgern.

Glücklich war diese Liaison nicht und sie endete in einer Schlammschlacht: Nach einer Dauerfehde mit Vorstandskollegen und Fans wurde Redlich im Juli 2019 schließlich entmachtet. Die aktive Fanszene hatte zuvor zeitweise Spiele des eigenen Vereins boykottiert und unter dem Namen "Caravan of Love" auf anderen Fußballplätzen Deutschlands für Stimmung gesorgt.

Der Unternehmer sprach von einem "Putschversuch" und wollte sich ins Amt zurückklagen, hatte aber vor dem Amtsgericht Charlottenburg keinen Erfolg.

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Keine Ahnung, warum der BfC jetzt diesen Schritt zurück macht. Sie waren doch eigentlich schon auf einem guten Weg!

  2. 1.

    Mein Beileid an den BFC.

Nächster Artikel