Alte Försterei - Senatorin Spranger eröffnet nationale Special Olympics in Berlin

So 19.06.22 | 23:31 Uhr
Behindertensport: Ein aufgeblasenes Brandenburger Tor wird bei der Eröffnungsfeier der Special Olympics Nationalen Spiele 2022 im Stadion An der Alten Försterei gezeigt. Unter dem Motto «Zusammen unschlagbar» treten knapp 4000 Athletinnen und Athleten in 20 verschiedenen Sportarten bis zum 24. Juni 2022 gegeneinander an und haben die Chance, sich für die «Special Olympic World Games» zu qualifizieren. (Foto: Christoph Soeder/dpa)
Audio: rbb24 | 20.06.2022 | B. Nothnagel | Bild: dpa|Christoph Soeder

Mit einem bunten Mix aus Show, Diskussion und Musik im Stadion An der Alten Försterei sind die nationalen Special Olympics gestartet. Vor insgesamt 11.000 Zuschauern, darunter etwa die 4.000 Athleten, die bis zum kommenden Freitag in 20 Sportarten an den Start gehen, erklärte Iris Spranger, Senatorin für Inneres, Digitalisierung und Sport, am Sonntagabend das inklusive Sportevent für Menschen mit geistiger und mehrfacher Beeinträchtigung für eröffnet.

Bei den nationalen Special Olympics werden die Aktiven versuchen, sich für World Games im kommenden Jahr zu qualifizieren, die übrigens auch in Berlin stattfindet. Mit über 7.000 Aktiven aus 190 Ländern sowie rund 20.000 Volunteers wird das internationale Event im Juni 2023 eines der größten Sportereignisse in Deutschland seit den Olympischen Spielen 1972 in München sein.

Zwei inklusive Bands hatten zu Beginn der Feier viele Aktive auf dem Rasen zum Tanzen animiert und so für eine ausgelassene Stimmung samt langen Polonaisen gesorgt. Im Laufe der rund zweieinhalb Stunden dauernden Veranstaltung sang die 21 Jahre alte Claudia Emmanuela Santoso, die 2019 die TV-Show "The Voice of Germany" gewonnen hatte, die Special Olympics-Hymne "Ich gewinne". Den Haupt-Act gestaltete die Berliner Band MiA, die mit Hits wie "Tanz der Moleküle" und "Fallschirm" vor einigen Jahren Bekanntheit erlangte und die Aktiven zum Tanzen brachte.

Sendung: rbb24, 19.06.2022, 21:45 Uhr

Nächster Artikel