WTA-Turnier in Berlin - Petkovic verpasst Viertelfinale

Mi 15.06.22 | 17:49 Uhr
Andrea Petkovic beim Tennis-Turnier in Berlin. Quelle: imago images/Nordphoto
Audio: rbb24 Inforadio | 15.06.2022 | Guido Ringel | Bild: imago images/Nordphoto

Beim Rasenturnier in Berlin ist Andrea Petkovic am Mittwoch als letzte deutsche Tennisspielerin ausgeschieden. Am Tag nach ihrem Erfolg über die frühere Wimbledonsiegerin Garbine Muguruza aus Spanien unterlag Petkovic im Achtelfinale Aljaksandra Sasnowitsch 4:6, 4:6. Gegen die Weltranglisten-38. aus Belarus hatte zuletzt auch Angelique Kerber bei den French Open verloren.

Gauff eine Runde weiter

Die US-Amerikanerin Coco Gauff gewann unterdessen ihr Auftaktmatch beim mit 790.000 Euro dotierten WTA-Turnier in der Hauptstadt. Die 18-Jährige schlug ihre Landsfrau Ann Li 6:2, 7:6 (7:2).

Bereits eine Runde weiter ist die letztjährige Wimbledon-Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien. Sie setzte sich in drei Sätzen gegen Bianca Andreescu aus Kanada durch.

Sendung: rbb24 Inforadio, 15.06.2022, 17:15 Uhr

Nächster Artikel