Berliner Rasentennis-Turnier - Petkovic zieht ins Achtelfinale ein

Di 14.06.22 | 20:02 Uhr
Andrea Petkovic
Audio: rbb24 Inforadio | 14.06.2022 | Guido Ringel | Bild: IMAGO/Contrast

Andrea Petkovic ist beim Rasentennis-Turnier von Berlin als einzige Deutsche ins Achtelfinale eingezogen. Die 34-jährige Darmstädterin bezwang am Dienstag in einer hochklassigen Partie die frühere Wimbledon-Siegerin Garbine Muguruza aus Spanien mit 7:6 und 6:4.

Zuvor war nach Tamara Korpatsch auch Jule Niemeier ausgeschieden. Die Dortmunderin verlor trotz starker Leistung mit 4:6, 7:5, 3:6 gegen die Vorjahresfinalistin Belinda Bencic (Schweiz). Neben Bencic schaffte auch Titelverteidigerin Ljudmila Samsonowa aus Russland den Sprung ins Achtelfinale.

Lisicki im Doppel erfolgreich

Nachdem sie beim Einzelwettbewerb bereits in der Qualifikation gescheitert war, erreichte Sabine Lisicki beim Berliner Rasentennis-Turnier zumindest im Doppel das Viertelfinale. Gemeinsam mit ihrer kanadischen Partnerin Bianca Andreescu gewann die Lokalmatadorin am Dienstag mit 7:5, 6:4 gegen die beiden Chinesinnen Yifan Xu und Zhaoxuan Yang.

Lisicki und Andreescu treffen nun auf Asia Muhammad (USA) und die Japanerin Ena Shibahara, die bereits am Montag das deutsche Duo Andrea Petkovic und Jule Niemeier bezwungen hatten.

Sendung: rbb24 Inforadio, 14.06.2022, 18:15 Uhr

Nächster Artikel