Marathon-Generalprobe in Berlin 2018 (Quelle: Imago/Eberhard Thonfeld)
Bild: Imago/Eberhard Thonfeld

42,195 Kilometer durch die City - Diese Promis starten beim Berlin-Marathon

Schneller sein als Moderator Johannes B. Kerner? Das könnte Hobbysportler beim Berlin-Marathon am Sonntag motivieren. Neben dem Moderator laufen noch andere Promis mit - darunter auch eine Olympiasiegerin und ein Ex-Herthaner.

Wer die über 44.000 Marathon-Läufer und Rollifahrer am Sonntag anfeuert und bejubelt, könnte auch prominente Gesichter auf der Strecke durch die Berliner Innenstadt entdecken. Denn wie in jedem Jahr wollen auch einige bekannte Namen die Distanz von 42,195 Kilometer bezwingen und es ins Ziel schaffen.

Lena Schöneborn gewinnt die Goldmedaille im Modernen Fünfkampf (Quelle: imago/ZUMA Press)
Lena Schöneborn, Olympiasiegerin im Modernen Fünfkampf 2008 | Bild: imago/ZUMA Press

Marathon-Erfahrung bringt unter anderem Johannes B. Kerner mit. Der sportliche Moderator, der in seiner Kindheit Fußball spielte und noch heute für den guten Zweck auf dem Platz steht, ist sowohl in Berlin als auch in Hamburg den Marathon bereits gelaufen.

Der bekennende Hertha-Fan startete auch in Berlin seine Fernsehkarriere und kennt sich in der Hauptstadt bestens aus.

Olympiasiegerin Lena Schöneborn - nach dem Marathon ist Schluss

Orientierungsprobleme sollte auch Lena Schöneborn nicht haben. Die ehemalige Moderne Fünfkämpferin, die mit ihrem Mann Alexander Nobis (auch Fünfkämpfer) in Berlin lebt, läuft am Sonntag ihren ersten Marathon – und den letzten. Die Olympiasiegerin und mehrfache Weltmeisterin hat intensiv trainiert und sich hohe Ziele gesteckt: "Ich habe mir das Ziel von drei Stunden gesetzt und mich jetzt drei Monate laufspezifisch darauf vorbereitet. Ich habe viele längere Läufe gemacht, die eine ganz andere Erfahrung sind, als das, was ich bisher gemacht habe."

Marko Rehmer jubelt im Hertha-Trikot (Quelle: imago/Kicker/Liedel)
Marko Rehmer läuft am Sonntag vermutlich nicht mehr im Hertha-Trikot, dafür aber für den guten Zweck. | Bild: imago/Kicker/Liedel

Um die Drei-Stunden-Marke zu knacken, hofft die 32-Jährige auch auf die Unterstützung der Zuschauer. "Ich freue mich sehr drauf und auch über jeden, der anfeuert oder das ein oder andere Wasser reicht. Ich bin ganz gespannt - aber dann ist tatsächlich Schluss mit dem leistungsorientierten Training", so Schöneborn.

Ex-Herthaner und schlagfertige Kerle

Vom Sandplatz auf den Asphalt wechselt Nicolas Kiefer. Für den Ex-Tennisprofi ist es nicht der erste Marathon – seine Bestzeit liegt bei 3:28:20 Stunden. Ob die ehemalige Nummer vier der Tennis-Weltrangliste die beim Berlin-Marathon 2018 unterbieten kann, zeigt sich am Sonntag.

Neben Lena Schöneborn und Nicolas Kiefer wollen noch weitere Ex-Sportler die Marathon-Strecke bezwingen. Der ehemalige Fußballprofi und Nationalspieler Steffen Freund aus Brandenburg an der Havel läuft mit seiner Tochter. Ex-Hertha-Profi Marko Rehmer, die Schauspieler Wayne Carpendale und Christian Ulmen und Boxer Marco Huck laufen in einer Spendenstaffel für den guten Zweck.

Sarah Zerdick beim Marathonlauf
rbb-Moderatorin Sarah Zerdick lief 2017 ihren ersten Marathon in Berlin. | Bild: A. Klien-Stache

Sarah Zerdick will es nochmal wissen

Nach ihrer Premiere im vergangenen Jahr will auch rbb-Moderatorin Sarah Zerdick es noch einmal wissen. Ihr Marathon-Debüt war für die Berlinerin "eine der aufregendsten Sachen, die ich je gemacht habe." Und ob Promi oder nicht: Aufregend wird der 45. Berlin-Marathon sicherlich für alle Starter.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    ich möchte die Zahnpasta von Baumann erhalten

Das könnte Sie auch interessieren