Berlin Marathon 2016 (Quelle:Imago/Camera 4)
Bild: imago/Camera 4

Unnützes Wissen - Zwölf Fakten zum Berlin Marathon, die keiner braucht

Wie alt war der älteste Mensch, der je an einem Marathon teilgenommen hat? Wieviel Bananen, Kekse und Äpfel werden an die Teilnehmer des Berlin-Marathons verteilt? rbb|24 hat mal über den Marathon nachgedacht.

1. Von Start bis Ziel machen Marathonläufer etwa 35.000 Schritte.

2. Männer verbrennen dabei pro Kilometer durchschnittlich 102, Frauen 89 Kalorien.

Ein Koch füllt zum Berlin-Marathon 2006 Pasta um (Quelle: imago/Manja Elsässer)

3. Das Pasta-Essen am Vorabend wird zwar empfohlen, allerdings übertreiben es viele mit der Menge. Die zu viel zugeführte Energie muss der Körper dann in die Verdauung stecken. Auch sollte es zu den Nudeln lieber keine Bolognese-Sauce sein: Tierische Eiweiße werden nur langsam verdaut.

Illustration: Jedes Jahr werden verschiedene Snacks und Mittel an die Läufer des Berlin Marathon ausgegeben. (Bild: imago, Grafik: rbb/Mitya&Rike Runge)

4. Im vergangenen Jahr gab es für die Teilnehmer des Berlin-Marathons 1 Million Trinkbecher, 10.000 Joghurt-Drinks, 145.000 Bananen, 80.000 Kekse und 45.000 Äpfel.

Illustration: Jedes Jahr werden verschiedene Snacks und Mittel an die Läufer des Berlin Marathon ausgegeben. (Bild: imago/Klaus Martin Höfer, Grafik: rbb/Mitya&Rike Runge)

5. Wer als Läufer oder Rollstuhlfahrer mindestens zehn Mal am Berliner Marathon teilgenommen hat, kann Mitglied im Jubilee-Club werden. Aktuell hat der Club 4.220 Mitglieder. Den Rekord bei den Männern hält – vor dem 44. Berliner Marathon - Wilfried Köhnke mit 41 Teilnahmen; bei den Frauen blickt Nina Sowinski auf 32 Teilnahmen zurück.

6. Im Jahr 2014 lag die durchschnittliche Marathonzeit weltweit bei 4 Stunden, 21 Minuten und 21 Sekunden. Damit ist der Durchschnittsläufer seit 2009 rund 40 Sekunden schneller geworden.

7. Frauen waren dabei im Alter von 24 Jahren am schnellsten, Männer mit 38.

Fauja Singh 2012 (Quelle:Imago/Sportfotfotodienst)

8. Der älteste Mensch, der je Marathon absolviert hat, ist der Inder Fauja Singh. In Toronto ging er 2011 als 100-Jähriger an den Start, nach 5:40:04 kam er ins Ziel. Seinen ersten Marathon war er als 89-Jähriger gelaufen.

9. Frauen sind im Schnitt sieben Prozent langsamer als Männer, dafür laufen sie das konstantere Tempo.

10. Der Deutsche Achim Aretz hält den Weltrekord im Rückwärtslaufen: Er brauchte 3:42 Stunden.

11. Der Erfinder des Begriffs "Jogging" starb im Alter von 53 Jahren an einem Herzinfarkt – beim Joggen.

Stefaan Engels (Belgien) in Madrid (Quelle: imago/Cordon Press/Miguelez Sports)

12. Der Belgier Stefaan Engels ist der "Marathon Man": Er lief 2010/11 täglich einen Marathon - in insgesamt sieben Ländern 365 Marathonläufe.

Sendung: Inforadio, 15.09.2018, 07:15 Uhr

Beitrag von Sarah Mühlberger

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.