Sportler und Fans vertreiben sich die Langeweile: Toilettenpapier-Jongleure und Katzen-Cricket. Quelle: Twitter/Instagram Montage: rbb
Bild: Twitter/Instagram Montage: rbb

Sportler und Fans vertreiben sich die Langeweile - Netzshow: Toilettenpapier-Jongleure und Katzen-Cricket

Auch der Spitzensport in Deutschland ist wegen des Coronavirus komplett zum Stillstand gekommen. Keine Wettkämpfe, keine TV-Übertragungen, keine Streams. Die Sportler müssen sich beschäftigen und die Fans suchen Unterhaltung. Das Netz schließt nie.

Was Sie jetzt wissen müssen

Füchse-Torwart Silvio Heinevetter hat neuerdings gezwungenermaßen viel Freizeit. Die Handball-Bundesliga stellt - wie viele andere Ligen in Europa - den Spielbetrieb vorerst ein. Ganz auf Sport möchte Heinevetter anscheinend aber nicht verzichten. In Zeiten des Coronavirus wird auf einmal jede noch so kleine Übertragung im Fernsehen zum Hit.

Andere Sportler greifen hingegen zu aktiveren Maßnahmen gegen die Corona-Tristesse in den eigenen vier Wänden. Alex Oxlade-Chamberlain, der mit Liverpool in der ebenfalls unterbrochenen Premier League nur noch zwei Siege von der Meisterschaft entfernt ist, tanzt sich die Langeweile mit seiner Lebensgefährtin stilvoll aus den Knochen.

Das ist eine Sensation! Matthijs de Ligt scheint tatsächlich noch eine Rolle Toilettenpapier ergattert zu haben! Der Holländer steht dezeit bei Juventus Turin unter Vertrag und ist wegen der Corona-Erkrankung seines Teamkollegen Daniele Rugani bereits in Quarantäne. Beim indivduellen Training daheim zeigt er, dass er nicht nur mit dem runden Leder kicken kann. Unter dem Hashtag "Stayathomechallenge" zeigen Fußballer weltweit, wie lange man sich die Hände waschen sollte und wie man sich währenddessen so beschäftigen kann.  

Doch nicht nur die Fußball-Profis kommen auf kreative Ideen. Auch passionierte Curling-Fans wollen auf ihren Sport nicht verzichten. Hier setzt der Teilnehmer auf die neueste Technik, die der Markt derzeit zu bieten hat, gepaart mit Spielgeräten, die sich durch jahrelangen Gebrauch etabliert haben.

Seit Samstag müssen auch die Fitnessstudios in Berlin geschlossen bleiben - so will es ein Senatsbeschluss. Wer trotzdem nicht auf das tägliche Training verzichten möchte, kann sich hier ein Beispiel nehmen. Dieses Laufband für den täglichen Gebrauch gibt es schon für einge Cents zu erwerben, erlaubt unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen und auch Ihr Küchenboden wird es Ihnen danken.

Auf Hamsterkäufe sollte trotz des Coronavirus verzichtet werden - es ist genug für alle da, die Lager der Supermärkte sind gut gefüllt. Wenn man trotzdem mal die Arme zu voll hat, sollte man die Einkäufe dennoch stilvoll nach Hause bringen. Lassen Sie bloß nichts fallen!

Nicht nur für uns Menschen bedeuten die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus Langeweile. Auch die vierbeinigen Freunde zuhause scheinen nicht zu wissen, was sie mit sich anfangen sollen. Das wird es höchste Zeit für eine Partie Cricket zu zweit. Schade, dass es "Wetten, dass..?" nicht mehr gibt. Thomas Gottschalk hätte bestimmt großen Gefallen an diesen Kunststücken gefunden - dabei ist noch nicht mal ein Bagger involviert.

Sie haben kein Haustier und wollen trotzdem spielerisch Sport in den eigenen vier Wänden machen? Wie wäre es dann mit dieser besonderen Variante des Tischtennis. Praktisch: Dabei kann man auch auf ein paar ohnehin verschwenderisch angehäufte Hamsterkauf-Klassiker wie Toilettenpapier und Nudeln zurückgreifen.

Zum Abschluss sorgt Fußball-Weltmeister Paul Pogba für die Renaissance des "Dab". Der Franzose hat die eigentlich bereits totgeglaubte Tanzfigur in Zeiten des Coronavirus wiederentdeckt. Zur Eindämmung der Krankheit gilt: "Dab", wenn du husten musst und "dab", wenn du niesen musst.

FAQ zum Umgang mit dem Coronavirus

  • Ich fürchte, infiziert zu sein. Was tun?

  • Was passiert mit möglichen Infizierten?

  • Was passiert mit Kontaktpersonen?

  • Welche Kapazitäten haben die Kliniken?

  • Welche Reisebeschränkungen gibt es?

  • Wie viele bestätigte Fälle gibt es?

  • Ist das Virus meldepflichtig?

  • Was ist das Coronavirus?

  • Woher kommt das Virus?

  • Wie kann ich mich anstecken?

  • Wie ansteckend ist das Virus?

  • Wer ist besonders gefährdet?

  • Wie funktioniert der Test?

  • Was sind die Symptome?

  • Wie kann ich mich schützen?

  • Welche Behandlung gibt es für Infizierte?

  • Gibt es Immunität gegen das Virus?

  • Wie hoch ist die Sterberate?

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren