Darts-Fans © dpa/Swen Pförtner
Darts-Fans | Bild: dpa/Swen Pförtner

Neuer Termin im September - Premier League Darts in Berlin verlegt

Was Sie jetzt wissen müssen

Eigentlich sollten am 23. April in der Arena am Ostbahnhof die Pfeile fliegen - doch nun ist die deutsche Veranstaltung der Premier League Darts aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden. Wie der Profiverband PDC am Dienstag mitteilte [pdc.tv], wird das ursprünglich für Ende April angesetzte Event in Berlin auf den 3. September verlegt.

Tickets bleiben gültig

Bereits gekaufte Tickets für die Arena am Ostbahnhof behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Die Premier League 2020 war am 6. Februar im schottischen Aberdeen gestartet. Neun Spieler gehören zum festen Teilnehmerfeld, zudem ist an den ersten neun Spieltagen jeweils ein sogenannter Challenger dabei.

Die bislang letzte Veranstaltung fand am 12. März in Liverpool statt, ehe die Coronakrise die PDC zum Handeln zwang und der Spielbetrieb zum Erliegen kam. Auch die weiteren im April angesetzten Turniere in Manchester (16. April) und Birmingham (30. April) wurden nun verschoben. Nächste Station wäre - Stand jetzt - Glasgow am 7. Mai.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren