Karnevalsumzug durch Schlepzig (Quelle: rbb/Anja Kabisch)
Audio: Antenne Brandenburg | 12.02.2018 | Bild: rbb/Anja Kabisch

Rosenmontag im Spreewald - Cottbus war gestern - heute ist Schlepzig

Schlepzig hat ein Alleinstellungsmerkmal - in dieser Spreewaldgemeinde gibt es am Rosenmontag den wohl kleinsten Karnevalsumzug in Deutschland.  

Karnevalsumzug durch Schlepzig (Quelle: rbb/Anja Kabisch)
Bild: rbb/Anja Kabisch

Alle, wahrscheinlich wirklich alle Schlepziger sind am Rosenmontag bei ihrem Umzug dabei. Die Organisatoren sprechen von 250 Teilnehmern. Und die haben sich so richtig was einfallen lassen.

Karnevalsumzug durch Schlepzig (Quelle: rbb/Anja Kabisch)
Bild: rbb/Anja Kabisch

Und es sind vor allem die Frauen des Ortes die in mühevoller Kleinarbeit mit Nadel und Faden an den Kostümen gearbeitet haben.

Und selbst die längst auswärts arbeitenden Jugendlichen des Ortes, die in Schlepzig groß geworden sind, kommen zum Umzug zurück nach Hause.

Karnevalsumzug durch Schlepzig (Quelle: rbb/Anja Kabisch)
Bild: rbb/Anja Kabisch

500 Meter ist der Umzug lang. Am Strassenrand viele Besucher des Spreewalds, viele sind an diesem Rosenmontag extra nach Schlepzig gekommen. In den Ort mit dem wohl kleinsten Karnevalsumzug in Deutschland.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Frisch gesammelte Pilze in Cottbus
rbb/Florian Ludwig

Trockenheit verhindert Vielfalt - Pilze haben es in diesem Jahr schwer

Sommer und Herbst machen gemeinsame Sache: viel Sonne und kaum Regen. Die Pilze finden's überhaupt nicht toll. Zum Wachsen fehlt der Regen. Und das bedeutet: es gibt zwar Pilze, vor allem ungenießbare und die essbaren Klassiker dagegen machen sich rar. Von Florian Ludwig