Instagram-Girl auf dem Cottbuser Altmarkt (Quelle: rbb/Josefine Jahn)
Audio: Antenne Brandenburg | 29.10.2018 | Josefine Jahn | Bild: rbb/Josefine Jahn

Cottbuser Instagrammerin Lisa-Marie Zierau - "Meine Follower können gern an meinem Leben teilnehmen"

Im Bikini bei Sonnenuntergang oder im Abendkleid: Eine junge Cottbuserin postet regelmäßig auf Instagram Fotos aus ihrem Leben. Mehr als 11.000 Follower hat sie. Scharf auf lukrative Werbeverträge ist sie nach eigener Auskunft aber nicht. Von Josefine Jahn

Eine Kosmetikmarke in die Kamera halten, das Foto bei Instagram posten und dafür Geld kassieren: Das Internet bietet gerade für junge Leute gute Möglichkeiten, sich ein Scheinchen nebenbei zu verdienen. Nötig sind allerdings jede Menge Follower, also Leute, die das gut finden und liken.

Lisa-Marie Zierau aus Cottbus kann Tausende davon vorweisen. Unter ihrem Insta-Namen "nockyyy" veröffentlicht sie regelmäßig Fotos von sich selbst: Immer selbstbewusst, in hautengen Klamotten, perfekt geschminkt.  

Kostenlose Pflegeprodukte

Seit mehr als acht Jahren lässt sie Freunde und unbekannte Follower so an ihrem Alltag teilnehmen. Mit der Zeit ist deren Zahl gewachsen: Immerhin 11.000 Menschen haben das Angebot der  23-Jährigen abonniert. Damit weckt sie schon das Interesse der Werbeindustrie, denn Lisa-Marie gibt auchTipps zu Kleidung, Make-up und Urlaubsreisen. 

Einige Pflegeprodukte hat sie bereits kostenlos zugeschickt bekommen und lässt sich damit fotografieren. Das ist ein reizvoller Nebeneffekt für die angehende Kauffrau für Büromanagement. Dafür steckt sie viel Mühe in die Fotos, achtet auf den passenden Hintergrund und das Outfit.

Instagram Auftritt Lisa-Marie (Quelle: Screenshot Instagram)
Bild: Screenshot Instagram

Ab 100-Tausend gibt es Geld

Ein Karriere als Influencerin, die im Auftrag von Firmen Kunden zum Kauf bestimmter Produkte beeinflusst, strebe sie nicht vordergründig an, sagt sie. Instagram sei für sie noch eine Freizeitbeschäftigung. "Meine Follower können gern an meinem Leben teilnehmen", begründet sie ihr öffentliches Posieren.  

Für bezahlte Partnerschaften wären mindestens 100.000 Follower nötig. Dafür muss "nockyyy" noch einige Fotos von sich auf Instagram stellen. 

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren