Geöffnete Tür am Haupteingang zum Cottbuseer Carl-Thiem-Klinikum Cottbus
Offene Tür am CTK-Haupteingang | Bild: rbb/Thomas Krüger

Carl-Thiem-Klinikum Cottbus - Corona-Abstrich für Urlaubsrückkehrer aus dem Ausland

Für Urlaubsrückkehrer aus dem Ausland bietet das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus ab sofort einen kostenfreien Corona-Abstrich an. Der Abstrich kann innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise gemacht werden, informiert das Klinikum.

Grundlage für das Angebot ist eine seit dem 31. Jui geltende Verordnung des Bundesgesundheitsministers. Danach haben alle asymptomatischen Personen, die sich im Ausland aufgehalten haben, Anspruch auf einen Corona-Abstrich.

Notwendig seien die Krankenkassen-Chipkarte und ein eindeutiger Nachweis für den Aufenthalt im Ausland. Dies können etwa ein Flugticket oder eine Hotelquittung sein, teilt das Klinikum in einer Pressemeldung mit. Zugleich werde zu einer telefonischen Anmeldung geraten um Wartezeiten zu verhindern.

Das Klinikum darf nach wie vor nur mit einer Mund-Nasenschutzmaske betreten werden.

Sendung: Antenne Branenburg, 05.08.2020, 13.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren