Symbolbild: Polizei fährt am 22.08.2015 mit Blaulicht. (Quelle: dpa/Arno Burgi)
Bild: dpa/Arno Burgi

Tankstellenüberfall in Cottbus - Mit Messer in der Hand Bargeld gefordert

Im Cottbuser Stadtteil Schmellwitz ist eine Tankstelle überfallen worden. Die Tat ereignete sich bereits am Freitag, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der unbekannte Täter habe mit einem Messer in der Hand Bargeld gefordert, heißt es im Polizeibericht weiter. Anschließend sei er in Richtung großes Spreewehr geflüchtet.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos, der Täter konnte bisher nicht gefunden werden.

Sendung: Antenne Brandenburg, 03.08.2020, 16.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren