Regionalliga Nordost | 10. Spieltag - Lichtenberg 47 verliert in Jena

Christian Gawe vom Regionalligisten SV Lichtenberg 47(Bild: imago images/Contrast)
Bild: imago images/Contrast

Der SV Lichtenberg 47 hat am Samstag sein Auswärtsspiel in der Fußball-Regionalliga Nordost mit 0:3(0:1) beim FC Carl Zeiss Jena verloren. Die 47er stehen damit weiter im unteren Drittel der Tabelle.

Die ebenfalls für Samstag angesetzte Begegnung zwischen dem FC Energie Cottbus und Lok Leipzig musste wegen zwei Corona-Fällen bei den Lausitzern abgesagt werden.

Ohne Torchance in erster Halbzeit

Für den SV Lichtenberg 47 läuft es bisher durchwachsen in der Saison. Nach dem wichtigen Heimsieg (2:0) gegen den Ligakonkurrenten Optik Rathenow folgte ein 0:2 im Testspiel gegen den Bundesligisten 1. FC Union Berlin, das aufhorchen ließ. Doch das Aus (1:2) gegen den Oberligisten Blau-Weiß 90 Berlin im Landespokal sorgte nicht für gute Stimmung bei den 47ern.

Lichtenbergs Coach Uwe Lehmann sah im Ernst-Abbe-Sportfeld unweit der Kernberge von Jena erneut keinen guten Aufritt seines Teams, das von Anfang an unter Druck stand. In der 24. Spielminute erzielte Jenas Kapitän Maximilian Oesterhelweg mit einem wuchtigen Distanzschuss die Führung für den Favoriten. Die Gäste aus Berlin beendeten die erste Halbzeit dann ohne echte Torchance, Trainer Lehmann musste unbedingt an seiner schwachen Offensive etwas ändern.

Gegentor zum Anfang und Ende der 2. Halbzeit

Zwar erarbeiteten sich die Gäste im zweiten Spielabschnitt ein paar Abschlusschancen, doch die Tore erzielte der Gegner. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Bastian Strietzel nach einer Ecke mit dem Kopf zum 2:0 für die Hausherren(48.). In der 88. Minute machte Maximilian Wolfram für Carl Zeiss Jena dann den Deckel drauf. Erneut kassierte der SV Lichtenberg einen Kopfballtreffer.

Die 47er blieben mit der sechsten Niederlage im zehnten Spiel im unteren Drittel der Tabelle stecken und stehen im nächsten Spiel am Freitag (17. September, 19 Uhr) zu Hause gegen den Tabellenletzten aus Auerbach unter Zugzwang.

Sendung: rbb UM6, 11.09.2021, 18:00 Uhr

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift