Bahnradsport - Cottbuserin Emma Hinze gewinnt zweite Goldmedaille bei Nations Cup

Sa 14.05.22 | 11:42 Uhr
  2
Die Cottbuserin Emma Hinze (Bild: IMAGO/Beautiful Sports)
Bild: IMAGO/Beautiful Sports

Die Cottbuser Bahnradfahrerin Emma Hinze hat beim Nations Cup ihre zweite Goldmedaille gewonnen. Im kanadischen Milton setzte sich die 24-jährige Weltmeisterin am Freitagabend im Finale des Sprint-Turniers gegen die kanadische Olympiasiegerin Kelsey Mitchell durch. Nachdem Hinze in der Qualifikation noch Zweite geworden war, gewann sie im Finale gegen Mitchell glatt in zwei Läufen.

Für Hinze war es bereits die zweite Goldmedaille beim Nations Cup in Milton. Die Wettbewerbs-Serie ist eine Art Nachfolger der ehemaligen Bahnrad-Weltcups und besteht aus drei Events im schottischen Glasgow, in Milton und im kolumbianischen Cali. Schon am Donnerstag war Hinze an der Seite ihrer Cottbuser Vereinskollegin Lea Sophie Friedrich und der Erfurterin Pauline Grabosch im Teamsprint auf Platz eins gefahren. Im Einzelsprint am Freitag fuhr Friedrich auf Rang fünf.

"Das war kein schlechter Tag für uns", zeigte sich Bundestrainer Jan van Eijden angesichts der guten Platzierungen seiner Fahrerinnen zufrieden. "Emma war den ganzen Tag sehr souverän, fuhr eine solide Qualifikation und steigerte sich danach von Lauf zu Lauf. Im Halbfinale und im Finale war sie ganz stark und agierte auch taktisch klug", sagte der Bundestrainer.

Sendung: rbb24 Inforadio, 14.05.2022, 10:15 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Herzlichen Glückwunsch! Das sollten sich die Rasendilettanten mal ein Beispiel nehmen. Die bekommen für wenig tun Unsummen und hier für echte Leistungen nur Peanuts.

  2. 1.

    Ohne die Damen sähe es im deutschen Bahnradsport trübe aus. Da kann man nur gratulieren und hoffen,dass die Förderung entsprechend ausfällt.

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift