Stop! Polizei
Stop! Polizei, Halten sie an! (Quelle: dpa) | Bild: dpa

Polizei zieht Betrunkenen aus dem Verkehr - Mit 3,6 Promille auf der Autobahn

Das erleben Beamte der Autobahnpolizei sicher- und zum Glück- auch nicht alle Tage:  Auf der A 15 fährt Ende Juni unmittelbar vor ihnen ein LKW einer Berliner Firma mit Sattelauflieger in sehr ausgeprägten Schlangenlinien.

Über mehrere Kilometer nutzt er zwischen den Anschlussstellen Roggosen und Cottbus teilweise die gesamte Breite der Fahrbahn. Unter einer Brücke droht er sogar die Leitplanke zu touchieren und durchpflügt die Seitenbefestigung.  

Nach dem Test dann die Gewissheit: Der Fahrer ist mit 3,6 Promille extrem alkoholisiert.

Das Video seiner Alkoholfahrt hat die Polizei Brandenburg am Mittwoch online gestellt.  

 

Sendung: Antenne Brandenburg 11.07.2018, 17.30 Uhr  

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Archivbild: Tagung der Kohlekommission in Brandenburg. (Quelle: rbb/Brandenburg Aktuell)
rbb/Brandenburg Aktuell

Interview | Diskussion um Ausstiegsdatum - Kohlekommission unter Druck

Raus aus der Braunkohle bis 2038? Mit diesem Vorstoß hat Roland Pofalla, Vorsitzender der Kohlekommission, die am Dienstag zusammenkommt, sich nicht nur Freunde gemacht. Was die Diskussion für die Region bedeutet, erklärt Andreas Rausch aus dem rbb-Studio Cottbus.

Bild in groß
Bildunterschrift