Dusche © imago/Westend61
Audio: Antenne Brandenburg | 06.06.2019 | Daniel Jorewitz | Bild: © imago/Westend61

Wasserversorger trotzdem entspannt - Hitze verdoppelt Trinkwasserverbrauch in Cottbus

15 Millionen Liter werden an normalen Tagen von den 128.000 Kunden der Lausitzer Wassergesellschaft LWG verbraucht. In sieben Werken wird das Wasser aufbereitet und in das über 1.000 Kilometer lange Netz gespeist.

Seit dem Temperaturanstieg habe sich der Verbrauch in den letzten Tagen fast verdoppelt und liege jetzt bei einer täglichen Abnahme von 28 Millionen Liter, teilt Jonas Krause von der LWG mit.   

Mitarbeiter einer Spezialfirma spült Trinkwassernetz
Trinkwasser-Leitungen werden gespült | Bild: LWG

Braunes Wasser kann aus der Leitung kommen

Das meiste Wasser werde in den Abendstunden verbraucht, sagt Krause rbb|24. Spitzenzeit sind die Stunden zwischen 18 und 21 Uhr. Abendessen zubereiten, duschen und Gärten wässern begründen den Mehrverbrauch. Von einem Engpass in der Versorgung kann allerdings keine Rede sein, beruhigt Jonas Krause.

Allerdings könne es jetzt vorkommen, dass das Wasser aus dem Hahn bräunlich aussieht. Der hohe Verbrauch macht die Fließgeschwindigkeit in den Rohren schneller. Das führe dazu, dass Eisen - und Manganverbindungen aufgewirbelt werden und das Wasser einfärben. Zudem können Filter verstopft und dadurch der Wasserdruck vermindert werden. In diesem Fall würde es helfen, den Hasuwasserfilter zu reinigen.

Wer dabei Probleme habe, könne sich an den Versorger wenden, der würde dann eine Spülung des Hauswassernetzes vornehmen. Das eingetrübte Wasser sei aber gesundheitlich völlig unbedenklich, sagt Jonas Krause von der LWG.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift