Zwei Dachdecker decken gerade ein zu dreißig Prozent gedecktes Dach. Sie tragen blaue Shirts und gucken nach unten, also auf's Dach. (Quelle: dpa/Franz Waldhäusl)
Audio: Antenne Brandenburg | 09.08.19 | Daniel Mastow | Bild: dpa/Franz Waldhäusl

Umfrage unter Handwerkern - Bauverband bemängelt Brandenburger Breitbandausbau

Die Fachgemeinschaft Bau Berlin/Brandenburg kritisiert den mangelhaften Breitbandausbau in Brandenburg. Ohne einen besseren Ausbau und bessere Funknetzabdeckung gebe es keine Digitalisierung im Handwerk. Zu diesem Schluss kommt der Verband nach einer Umfrage unter den Mitgliedern.

Die mangelnde Netzabdeckung beim Internet und Mobilfunk sei ein Wettbewerbsnachteil, besonders in den ländlichen Regionen, so das Fazit. Die Auswirkungen seien besonders dann spürbar, wenn sich Firmen an elektronischen Vergabeverfahren beteiligen wollen. Nach Angaben der Fachgemeinschaft sehen 70 Prozent der Brandenburger Bauunternehmen die langsamen Datenleitungen als Problem bei der digitalen Angebotsabgabe an.

Der Verband betreut rund 900 Unternehmen in der Baubranche.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift