Kinder an einer Haltestelle der Cottbuser Busschule
Audio: Antenne Brandenburg | 14.08.2019 | Anke Blumenthal | Bild: rbb/Sebastian Schiller

Busschule Cottbus - Richtig Busfahren - Grundschüler lernen das in Cottbus

Immer nach links und rechts gucken, ein Bus wiegt so viel wie 10 Elefanten - so etwas lernen Erst- und Zweitklässler der Grundschule Briesen bei Cottbus in der Busschule. Falsches Verhalten kann lebensgefährlich sein, erklärt Busfahrer Bernd Bauersachs.

Polizistin Silke Nitschke ist Teil der Busschule. Sie versucht den Kindern beizubringen, dass weder schubsen noch drängeln gut sind. Die Gefahr, dass man auf die Fahrbahn fällt, ist groß. Wichtig auch, im Bus den Ranzen abzusetzen, beim Aussteigen nach links und rechts zu gucken.

Klassenleiterin Stefanie Riedel hört nach einem Tag in der Busschule von ihren Schülern, dass das Erlernte in der Praxis ankommt.

Die Busschule von Cottbusverkehr läuft noch bis November.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift