Abraumbagger F60 , Quelle: rbb
Bild: imago stock&people

Denkmal bei Lichterfeld - Besucherbergwerk F60 bekommt Denkmalschutz-Preis

Das Besucherbergwerk F60 nahe Lichterfeld im Landkreis Elbe-Elster erhält im Oktober den Denkmalschutz-Preis. Damit wird der 2001 gegründete Förderverein geehrt, wie das Brandenburger Kulturministerium mitteilte.

Mit dem Preis soll der Einsatz für die Entwicklung der Abraumförderbrücke F60 von einem von Verschrottung bedrohten technischen Großgerät zu einem Denkmal und touristischen Höhepunkt der Region gewürdigt werden.

Die Förderbrücke gehört zu den größten beweglichen technischen Arbeitsmaschinen der Welt und wurde von 1991 bis 1992 im Braunkohletagebau Klettwitz-Nord eingesetzt. Im letzten Jahr haben nach Angaben des Besucherbergwerks über 63.000 Besucher die F60 besucht.

Sendung: Antenne Brandenburg, 07.08.2019, 11:30 Uhr;

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift