Neue Studenten der BTU in Senftenberg sammeln sich auf dem Campus, um eine Stadtralley zu starten.
Audio: Antenne Brandenburg | 09.10.2019 | Bild: rbb/Daniel Mastow

Stadtralley für 140 Studenten - Neue Studierende erkunden Senftenberg

Wo kann ich einkaufen, wo gemütlich ein Feierabendbier trinken und was sollte man Freunden unbedingt zeigen? Das haben 140 neue Studenten der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) am Mittwoch in Senftenberg bei einer Stadtralley erfahren.

Am Uni-Standort in Senftenberg werden vor allem Studiengänge rund ums Thema Gesundheit angeboten. Unter anderem die Studiengänge Pflegewissenschaft und Therapiewissenschaften.

Gesundheitsstudiengänge Schwerpunkt in Senftenberg

Die BTU Cottbus-Senftenberg ist eine der Trägerhochschulen der Fakultät der Gesundheitswissenschaften im Rahmen der Initiative Gesundheitscampus Brandenburg. Laut BTU zählt die Uni an ihren beiden Standorten Cottbus und Senftenberg etwa 7.200 Studierende [www.b-tu.de]. Die Zahl ist allerdings seit Jahren rückläufig.

Die BTU Cottbus-Senftenberg war im Sommer 2013 auf Beschluß der damaligen rot-roten Landesregierung aus der BTU Cottbus und der Fachhochschule Lausitz entstanden. Gegen den Zusammenschluß hatte es heftige Proteste gegeben.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift