Der Hirschfelder Osterhase übergibt Geschenke an Kinder (Bild: rbb)
Der Hirschfelder Osterhase übergibt Geschenke an Kinder | Bild: rbb

Tradition aus Elbe-Elster - Hirschfelder Osterhase bringt seit 70 Jahren Geschenke

Seit 70 Jahren schon bringt der Hirschfelder Osterhase Geschenke. Rund 700 Kinder werden dieses Jahr, trotz Pandemie, von ihm beschenkt. Dafür nimmt der Osterhase teils weite Strecken auf sich. Sein Markenzeichen: Fortbewegungsmittel mit zwei Rädern.

Eine Tradition aus Hirschfeld (Landkreis Elbe-Elster) feiert in diesem Jahr ein Jubiläum. Seit 70 Jahren verteilt der Hirschfelder Osterhase in der Osterwoche Geschenke, hauptsächlich an Kinder. In diesem Jahr verteilt Dieter Melzer, seit 53 Jahren zur Osterzeit im Hasenkostüm, trotz Pandemie Geschenke an rund 700 Kinder.

Traditionell ist der Hirschfelder Osterhase auf zwei Rädern unterwegs. Zunächst noch auf dem Fahrrad, schnell aber auch auf den gängigen Motorrädern, erklärt Dieter Melzer. Mit 18 Jahren war der heute 71-Jährige erstmals als Osterhase unterwegs.

Der Hirschfelder Osterhase übergibt Geschenke an das Thiem-Klinikum Cottbus (Bild: rbb)
Der Hirschfelder Osterhase übergibt Geschenke an das Thiem-Klinikum Cottbus | Bild: rbb

Besuche in Kitas und Krankenhäusern

Melzer verteilt, meist mit Hilfe seiner Frau und eines Enkels, Süßigkeiten, Eier und geweihtes Osterwasser. Am Dienstag konnten sich beispielsweise 90 Kinder der Kita "Bummi" in Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) über die Geschenke freuen. Seit einigen Jahren besucht Melzer zudem Kinder in Krankenhäusern, beispielsweise im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum. Wegen der Coronapandemie ist das im Jubiläumsjahr zwar nicht möglich, stellvertretend hat aber die Chefärztin der Kinder- und Jugendmedizin, Ute Scholz die Geschenke entgegengenommen.

Nach seiner Tour folgt noch ein Osterumzug in Hirschfeld am Ostermontag. Danach hat auch der Hirschfelder Osterhase frei.

Sendung: Antenne Brandenburg, 30.03.2021, 15:40

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift