Fachkräftemangel - Dahme/Mark sucht dringend Bademeister

Fr 07.01.22 | 10:36 Uhr
Eine Bademeisterin sitzt auf einem Aufsichtsstuhl und schaut auf das Schwimmbecken hinunter. (Quelle: IMAGO/photothek)
Bild: IMAGO/photothek

Die Stadt Dahme/Mark (Landkreis Teltow-Fläming) sucht aktuell händeringend nach Bademeistern für die beiden Freibäder, die von der Stadt betrieben werden. Weil der bisherige Bademeister zum Jahresende gekündigt habe, gebe es aktuell niemanden, der die Aufgabe übernimmt, sagt Amtsdirektor David Kaluza.

"Stand heute ist, wir können die Bäder nicht öffnen", so Kaluza. Derzeit würde nach externen Betreibern gesucht, damit die Bäder im Sommer wieder öffnen können. "In meinen Augen löst das aber das Grundproblem nicht, es fehlen die Fachkräfte", so der Amtsdirektor.

Die Stadt Dahme betreibt ein Freibad im Stadtgebiet und ein weiteres in Wahlsdorf.

Sendung: Antenne Brandenburg, 07.01.2022, 7:30 Uhr

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift