Oberspreewald-Lausitz - Netz für Notfalleinsätze durch neue Rettungswache engmaschiger

Mi 19.01.22 | 16:34 Uhr
Eröffnung der neuen Rettungswache in Klettwitz (Oberspreewald-Lausitz)
Eröffnung neue Rettungswache Klettwitz | Bild: Presse OSL/Nora Bielitz

In Klettwitz (Oberspreewald-Lausitz) ist eine neue Rettungswache eröffnet worden. Sie soll vor allem für Einsätze in der Umgebung fungieren, heißt es in einer Pressemeldung des Landkreises. Zum Aktionsradius gehört auch der nahegelegene Lausitzring.

Rettungstransportwagen (RTW) in der neuenb Rettungswachew Klettwitz (Oberspreewald-Lausitz)
Rettungstransportwagen in Klettwitz | Bild: Klinikum Niederlausitz/Steffen Rasche

In der Rettungswache werden zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Klinikum Niederlausitz arbeiten. Ihnen stehen unter anderem Aufenthalts-, Ruhe- und Diensträume sowie Umkleiden, Wasch- und Duschräume zur Verfügung. Die Rettungswache ist damit für einen 24/7 Dienst ausgestattet.

Der am neuen Standort stationierte Rettungstransportwagen (RTW) gehört zu den insgesamt 17 Fahrzeugen dieser Art im Landkreis Oberspreewald-Lausitz die nunmehr auf acht Standorte verteilt sind.

Sendung: Antenne Brandenburg, 19.01.2022, 15.30 Uhr

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift