WM-Titel im Synchronwettbewerb - Trampolin-Weltmeister Caio Lauxtermann in Cottbus emfpangen

Mi 22.11.23 | 13:53 Uhr
  2
Caio Lauxtermann wird in der Sportschule Cottbus empfangen (Foto: rbb/Kabisch)
Antenne Brandenburg | 22.11.2023 | Florian Ludwig | Bild: rbb/Kabisch

Der Cottbuser Trampolin-Weltmeister im Synchronwettbewerb, Caio Lauxtermann, ist zurück in der Stadt. Am Mittwochvormittag wurde der 20-Jährige in der Lausitzer Spotschule empfangen. Mit dabei waren neben rund 500 Sportschülern der Cottbuser Oberbürgermeister Tobias Schick (SPD) und Sportdezernent Thomas Bergner.

Lauxtermann hatte am 12. November zusammen mit Fabian Vogel am letzten Tag der Trampolin-WM im englischen Birmingham überraschend Gold geholt [ARD/Video]. Die beiden hatten nach dem Halbfinale im Syncron-Wettbewerb nur auf Platz sechs gelegen. Für Caio Lauxtermann war es die erste WM bei den Männern.

Caio Lauxtermann mit seiner Medaille um den Hals in der Sportschule Cottbus (Foto: rbb/Kabisch)
Bild: rbb/Kabisch

Cottbus setzt auf's Trampolin

Lauxtermann hatte bis zum Sommer sein Abitur auf der Sportschule gemacht. Inzwischen gehört er zum Nationalkader. "Caio hat es geschafft, in den letzten Jahren hier leistungssportlich zu trainieren und sich in die Weltspitze vorzukämpfen", sagte der Leiter der Sportschule, Sten Marquaß, dem rbb. Das sei kontinuierlich vom Juniorenbereich in den Elitebereich passiert, "so dass man sagen kann, dass er im Synchronspringen jetzt zur absoluten Weltspitze gehört."

Durch Lauxtermanns Erfolg bei der WM versprechen sich die Veranstalter Rückenwind für den Trampolin-Weltcup, der im März erstmals in Cottbus ausgerichtet wird. Die Veranstalter wollen Anfang Dezember mit dem Ticketverkauf beginnen.

Die Stadt Cottbus setzt aber auch noch auf andere Weise auf die Disziplin Trampolin. Im Sportzentrum soll eine neue Trampolinhalle gebaut werden. An der Schule sind zurzeit rund 20 Trampolinturner.

Archivbild: Caio Lauxtermann und Fabian Vogel bei den 2023 FIG Trampoline Gymnastics World Championships. (Quelle: dpa/Collyer)Caio Lauxtermann (links) und Fabian Vogel beim Finalsprung

Sendung: Antenne Brandenburg, 11.22.2023, 12:30 Uhr

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 2.

    Habs nicht gelesen. Von unserer sogenannten Außenministerin?

  2. 1.

    Annalena gefällt das!

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift