Symbolbild: Festnahme durch die Polizei in Berlin. (Quelle: dpa/Stephanie Pilick)
Symbolbild | Bild: dpa/Stephanie Pilick

Per Haftbefehl gesucht - Polizei nimmt in Cottbus Intensivstraftäter fest

Die Polizei hat in Cottbus einen per Haftbefehl gesuchten Intensivstraftäter festgenommen. Der 21-Jährige wurde unter anderem wegen Drogendelikten, Einbrüchen und Diebstählen gesucht.

Durch das Amtsgericht Cottbus wurde am Donnerstag der Haftbefehl vollstreckt, der 21-Jährige wurde ins Gefängnis gebracht.

Fluchtversuch und Festnahme

Der Cottbuser befand sich bei der Festnahme in einer Wohnung und wollte noch über ein Baugerüst vor den Beamten fliehen. Sie konnten ihn jedoch überwältigen.

Im Haus und im Kellerbereich entdeckten die Beamten mehrere als gestohlen gemeldete hochwertige Fahrräder und Einbruchswerkzeug. Bei demMann fanden sie zudem ein Taschenmesser und eine Tüte mit betäubungsmittelverdächtigen Substanzen.

Sendung: Antenne Brandenburg, 09.05.2019, 13.30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 1.

    Na toll, sage und schreibe 1(!!)Intensivtäter in Cottbus verhaftet, fehlen also lediglich nur noch hunderttausende andere Intensivtäter hier in Deutschland, die zur Zeit immer noch frei herumlaufen!

    Gesamtfazit
    Worin nun der überregionialen Nachrichtenwert dieser Meldung liegen soll, erschließt sich mir immer noch nicht so recht!

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift