Das Blaulicht an einem Polizeiauto, Archivbild (Quelle: DPA/Patrick Pleul)
Audio: Antenne Brandenburg | 16.05.19 | Christian Matthée | Bild: dpa-Zentralbild

Angriff in Vetschau - 81-Jähriger schlägt mit Krückstock auf Bankangestellte ein

In Vetschau (Dahme-Spreewald) hat ein Rentner am Mittwoch einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, hielt sich der 81-Jährige trotz Hausverbots in einem Kreditinstitut in der Bahnhofstraße auf. Als seinem Anliegen nicht entsprochen werden konnte, habe der Mann die Mitarbeiter bedroht und schließlich mit einem Krückstock auf sie eingeschlagen.

Als hinzugerufene Polizisten eintrafen, sei der Rentner auch auf diese losgegangen. Nach Polizeiangaben sei der aktive Widerstand des Beschuldigten nur durch "einfache körperliche Gewalt" gebrochen worden. Da er sich weiterhin aggressiv verhalten habe, wies ihn ein Notarzt in eine Klinik ein.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen gegen den 81-Jährigen wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung, Bedrohung, Hausfriedensbruch und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Drei marode WC-Becken in der Grundschule Forst/Keune.
rbb/privat

Forst - Eltern fordern Sanierung maroder Grundschul-Toiletten

Auf den Toiletten einer Grundschultoilette in Forst stinkt es. Der Zustand der Klos ist den Eltern zufolge so schlimm, dass einige Kinder sie schon komplett meiden. Eigentlich wollten die Eltern nun in den Ferien selbst Hand anlegen. Doch bislang fehlt ihnen die Erlaubnis.

Bild in groß
Bildunterschrift