Gegen den Gestank im Sommer - Fahrende Waschanlage für Mülltonnen in Cottbus unterwegs

Do 01.07.21 | 15:48 Uhr
  1
Ein Mann sprüht in Cottbus eine dreckige Mülltonne mit Wasser ab (Foto: rbb/Schomber)
Audio: Antenne Brandenburg | 01.07.2021 | Jasmin Schomber | Bild: rbb/Schomber

Mit dem Sommer entwickeln Mülltonnen oft ein unangenehmes Eigenleben, verbunden mit einem strengen Geruch. Die großen Wohnungsunternehmen der Stadt Cottbus schicken deshalb ein Mülltonnenwaschfahrzeug auf Tour - eine Art Spülmaschine für die Tonnen.

Bis zu 100 Behälter werden aktuell täglich gereinigt. Das ist laut Abfallmanager Michael Halkow von der zuständigen Firma Peters auch nötig. "Wenn sie das Zeug nicht mit der Tüte entleeren, dann bleibt das unten irgendwann kleben. Das bäckt immer mehr an. Das wird immer mehr."

Das Mülltonnenwäsche-Auto wird mit einer dreckigen Mülltonne beladen (Foto: rbb/Schomber)
| Bild: rbb/Schomber

Job mit fasziniertem Publikum

Für die routinierten Männer der Firma aber kein Problem. Für eine glänzende Tonne brauchen sie nur drei Minuten. 80 Grad heißes Wasser und acht Bar Druck sorgen für eine saubere Tonne. Das Ganze sollte man mindestens einmal im Jahr machen, sagt Halkow. "Zweimal wäre besser."

Bei ihrer Tour durch Cottbus am Donnerstag waschen sie sogar mit Publikum. Zwei Frauen stehen ganz gebannt an der Seite und schauen zu. "Ich habe sowas noch nicht gesehen", sagt eine. "Die können gerne auch zu uns kommen", sagt die andere. "Ich finde das schön, denn gerade im Sommer stinken die Mülltonnen ja sehr schnell."

Tonnen werden vor Reinigung inspiziert

Vor der Reinigung werfen die Männer zunächst einen Blick in die Tonne. Sicher ist sicher. "Ich habe vorige Woche einen Igel da drin gehabt. Der hat gelebt, den habe ich rausgenommen." Manchmal sei der prüfende Blick aber auch traurig, wie in einem Fall, als er eine tote Katze fand. "Die muss in der Wohnung gestorben sein. Dann haben sie sie in der Tonne entsorgt."

Insgesamt 70 Tonnen standen am Donnerstag auf dem Plan und auch am Freitag wird in Cottbus wieder gewaschen. Kosten pro Reinigung: circa 25 Euro. Wenn es über Wohnungsvermieter wie egWohnen, GWC oder Abakus in Cottbus geht, ist die Reinigung in den Nebenkosten mit drin.

Drei bis vier Wochen lang sind die Männer mit ihrer Mülltonnenwaschanlage in Cottbus unterwegs. Bis sie dann im kommenden Sommer wiederkommen werden.

Sendung: Antenne Brandenburg, 01.07.2021, 15.20 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Coole Idee. Könnte die BSR auch machen. Gern gegen einen Obolus. Wenn Restmüll oder Biotonnen im Sommer draussen schön in der Sonne braten, frage ich mich ab und an "Lebt das noch oder schon wieder?".

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift