Herzberg (Elbe-Elster) - Mann nach Messerangriff auf Ehefrau in Haft

Das Blaulicht eines Polizeiwagens, Archivbild (Quelle: DPA/Christoph Soeder)
Bild: DPA/Christoph Soeder

Nachdem ein Mann in Herzberg auf offener Straße mehrmals auf seine Ehefrau eingestochen hatte, ist der 59-Jährige am Dienstag verhaftet und ins Gefängnis gebracht worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Staatsanwaltschaft stellte den Haftantrag, ein Richter erließ und verkündete ihn am Dienstagnachmittag.

Polizei startet Zeugenaufruf

Die Tat ereignete sich am Montagabend. Offenbar war ein Ehestreit eskaliert. Der Mann habe auf offener Straße mehrmals mit einem messerähnlichen Gegenstand auf seine Frau eingestochen. Diese musste mit Verletzungen im Gesicht im Krankenhaus behandelt werden, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr.

Der Mann hatte sich selbst bei der Polizei gestellt. Die Polizei bittet dennoch die Bevölkerung um Mithilfe. Wer den Vorfall bemerkt hat, solle sich umgehend bei der Polizeiinspektion Elbe-Elster in Finsterwalde oder über die Dienststelle im Internet melden.

Sendung: Antenne Brandenburg, 28.07.2021, 7.30 Uhr

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift