Evan Christ, Cottbus 2011; © imago/Wolf P. Prange
Audio: Antenne Brandenburg | 11.06.2018 | Bild: imago/Wolf P. Prange

Generalmusikdirektor am Staatstheater Cottbus - Evan Christ klagt gegen Kündigung

Der beurlaubte Generalmusikdirektor Evan Christ hat vor dem Arbeitsgericht Cottbus Kündigungsschutzklage gegen seine Arbeitgeberin, die Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder), erhoben. Christ wendet sich gegen mehrere Kündigungen seines Arbeitsverhältnisses. 

Das Arbeitsgerichts Cottbus hat einen Termin zur Güteverhandlung am 2. Juli für 12:30 Uhr anberaumt.

Ende April war Christ bis zum Ende der Spielzeit des Cottbuser Staatstheaters beurlaubt worden. Zuletzt war die Kritik an ihm immer lauter geworden. Das Orchester hatte Christs Führungsstil mehrfach öffentlich kritisiert. Die Musiker sprachen unter anderem von verbalen Entgleisungen.

Die Querelen an Brandenburgs einzigem Staatstheater hatten bereits zur Folge, dass dem Theater-Stiftungschef Martin Roeder fristlos gekündigt wurde und dass auch der Intendant Martin Schüler nach der aktuellen Spielzeit aufhören wird.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

3 Kommentare

  1. 3.

    Es ist sehr zu hoffen, dass nicht nur Evan Christ die tatsächlichen Umstände aufdeckt und gewinnt, sondern auch Dr. Roeder sich mit seiner Klage gegen seine Kündigung durchsetzt. Es kann nicht sein, dass Politiker*innen mit Lügen und Unwahrheiten Ihr Handeln verschleiern, um keine Verantwortug übernehmen zu müssen und damit Ihre Position retten und ganz nebenbei Existenzen vernichtet werden. Und alles auf Kosten des Steuerzahlers.

  2. 2.

    Ich hoffe, dass Evan Christ gewinnt. Er muss die Gerechtigkeit verdienen, und die Wahrheit liegt woanders. Es ist die Zeit dafür!

  3. 1.

    Man klagt ja auch Wiedereinstellung, um eine Abfindung zu erhalten - niemand will ja das alte Arbeitsverhältnis zurück haben, aber das Geld dann doch schon... Solche Klagen können auch scheitern, übrigens...

Das könnte Sie auch interessieren