Der neue Generalmusikdirektor Alexander Merzyn (Bild: dpa)
Der neue Generalmusikdirektor Alexander Merzyn | Bild: ZB

Cottbuser Staatstheater - Merzyn ist neuer Generalmusikdirektor in Cottbus

Alexander Merzyn ist zum neuen Generalmusikdirektor am Staatstheater Cottbus gewählt worden. Merzyn übernehme mit sofortiger Wirkung das Amt und damit die Leitung des Philharmonischen Orchesters, teilte das Theater am Montag mit.

Nach der Wahl Stephan Märkis zum Intendanten seien nun alle Schlüsselpositionen des Hauses wieder besetzt.

Große Zustimmung für Merzyn

Mit großer Mehrheit hätten die Orchester-Musiker, die Sänger-Solisten und der Opernchor für Merzyn gestimmt. "Dank seines vorzüglichen künstlerischen Könnens konnte er sich unter den 140 Kandidaten für diese Position durchsetzen", heißt es vom Staatstheater.

Merzyn hat bereits mit mehreren Orchestern in Europa und Asien gearbeitet. Seit August 2018 ist der 36-Jährige kommissarischer Generalmusikdirektor am Staatstheater Cottbus.

Sendung: Antenne Brandenburg, 02.12.2019, 16:30 Uhr;

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Ich wünsche viel Glück und erfolgreiches Schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die neuen Feuerwehrleute in Jerischke (Bild: Josefine Jahn)
rbb/Josefine Jahn

Kurz vor dem Aus - Zehn Freiwillige retten die Feuerwehr in Jerischke

Die Freiwillige Feuerwehr Jerischke (Spree-Neiße) stand eigentlich schon vor dem Aus - einer alleine konnte den Dienst nicht mehr stemmen. Auf den Hilferuf meldeten sich allerdings gleich zehn löschwillige Dorfbewohner. Nun ist sogar ein neues Auto im Gespräch.