Symbolbild: Polizeiabsperrung (Quelle: rbb)
Audio: Antenne Brandenburg | 04.01.19 | Christian Matthée | Bild: rbb

50-jähriger Tatverdächtiger festgenommen - Leiche eines Mannes in Guben gefunden

In Guben ist am Mittwoch eine Leiche in einer Wohnung gefunden worden. Gegen den 50-jährigen Mieter der Wohnung wurde Haftbefehl erlassen, wie die Staatsanwaltschaft Cottbus am Freitag mitteilte. Ermittelt werde wegen Mordes, Totschlags oder Körperverletzung mit Todesfolge. 

Laut Oberstaatsanwalt Bernhard Brocher war der Tote am Mittwoch von einem Zeugen entdeckt worden, der etwas in der Wohnung abholen wollte. Der Leichnam habe in eine Decke eingewickelt in der Küche gelegen. Der Mann soll bereits in der Silvesternacht gestorben sein.

Der Verdächtige wurde am Mittwoch festgenommen, der Haftbefehl erging am Donnerstag.

Sendung: Antenne Brandenburg, 04.01.2019, 15:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Symbolischer Spatenstich für für Strand am Sedlitzer See in Lieske
rbb/Anja Kabisch

Sedlitzer See bekommt Strand - Erst Symbolik mit Spaten - später Touristen

Das Lausitzer Seenland ist eine Großfamilie. Etwa 30 Seen gehören dazu, der größte ist der Sedlitzer See. Bevor er das wurde, war er bis 1980 der Kohle-Tagebau Sedlitz. Und nun - nach der Kohle kommt der Tourismus. Am Dienstag symbolischer Spatenstich für den Seestrand. Von Anja Kabisch