Die Feuerwehr löscht ein Feuer in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Cottbus (Bild: Feuerwehr Cottbus)
Video: rbb|24 | 07.03.2019 | Bild: Feuerwehr Cottbus

Brandstiftung in Cottbus - Mehrere Autos brennen über Nacht komplett aus

Graue Qualmwolken und beißender Gestank holen Donnerstagnacht Einwohner in Cottbus aus ihren Betten. In der Innenstadt brennen Autos. 13 werden beschädigt, fünf brennen komplett aus. Ein riesiger Schaden entsteht. Nun steht fest: Es war Brandstiftung.

Die durch ein Feuer beschädigten Autos in Cottbus sind Folge einer Brandstiftung. Das erklärt die Polizei am Donnerstagmittag.

Demnach hatten Unbekannte zunächst eine Mülltonne angezündet. Die Flammen griffen auf eine benachbarte Carportanlage über. Durch das Feuer wurden mindestens 13 Autos zum Teil schwer beschädigt. Fünf brannten nach Auskunft der Feuerwehr komplett aus. Verletzt wurde niemand.

Die Autos standen auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt. Die Feuerwehr war mit zehn Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort.

Circa 250.000 Euro Schaden

Am Vormittag nach dem Brand war die Kriminalpolizei vor Ort. In einer ersten Schätzung war die Rede von einem Schaden von einer Viertelmillion Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen der Brandstiftung. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, kann sich bei jeder Polizeistelle melden.

Dieter Fritsche steht vor seinem vom Brand beschädigten Auto (Foto: rbb/Krüger)
Dieter Fritsche vor seinem beschädigten Auto | Bild: rbb/Krüger

"Feuerwalze "

Der Brand war am frühen Donnerstagmorgen ausgebrochen. Qualm und Gestank rissen Anwohner aus dem Schlaf. "Man hat nur noch eine Feuerwalze gesehen", berichtet einer, dessen Auto komplett ausgebrannt ist. Seine Frau habe die Feuerwehr angerufen.

Ein anderer betroffener Anwohner ist Dieter Fritsche. Er wurde von einem Nachbarn geweckt, als es brannte. "Da steht man fassungslos dabei und kann nichts tun." Fahren kann er mit seinem Auto nun nicht mehr. Die Heckscheibe ist weg, das Dach beschädigt. Nach dem ersten Schreck denkt er inzwischen darüber nach, wie sein Auto wieder repariert werden könnte - und wer das bezahlt.

Autobrand in Cottbus am 07.03.2019 - 13 Autos beschädigt

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

2 Kommentare

  1. 2.

    Na klar, es waren Linksextremisten. Grade in Cottbus . Ist ja bekannt für Linke. Haben Sie etwas anderes zu bieten als dümmliche Vorurteile?

  2. 1.

    Das ist die Handschrift von Linksextremisten. Zerstören von Eigentum, Hausfriedensbruch stehen da hoch im Kurs.

Das könnte Sie auch interessieren