Borlenkäfer (Quelle: imago/Steffen Schellhorn)
Audio: Antenne Brandenburg | 12.03.19 | Sebastian Schiller | Bild: imago/Steffen Schellhorn

Schädling in den Wäldern - Borkenkäfer breitet sich in Brandenburg aus

Der Borkenkäfer breitet sich derzeit in Brandenburg aus. Laut Landesbetrieb Forst sind aktuell etwa 150.000 Festmeter Holz von dem Schädling befallen. Grund für die starke Vermehrung seien vor allem das milde und trockene Klima der vergangenen Monate. Außerdem frisst der Käfer hauptsächlich an schwachen und kranken Bäumen. Diese gebe es auch aufgrund von Windschäden zur Zeit genügend.

Nadelbäume besonders betroffen

"Hauptsächlich bei uns befallen ist natürlich immer die Kiefer, das ist unsere Hauptbaumart. Zum anderen ist im Jahr 2018 seit Langem wieder die Fichte vom Buchdrucker stark befallen worden", sagt der Leiter der Oberförsterei Calau, Olaf Niepraschk. In den letzten Jahrzehnten habe es diese Erscheinung nicht gegeben.

Sollten Bäume befallen sein, sollten diese gefällt werden, so Niepraschk. Sie könnten trotz Befall der holzverarbeitenden Industrie zugeführt werden. Das Holz sollte dennoch schnell aus dem Wald geschafft werden, damit der Käfer sich nicht weiter verbreitet. Unter Umständen müssen die Bäume verbrannt werden.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

2 Kommentare

  1. 2.

    Schädling? Die Natur kennt keine Schädlinge! So ist das halt, wenn man auf Monokulturen setzt und sich überall einmischt und so das Gleichgewicht der Natur zerstört. Das begünstigt eben bestimmt Spezies und vernichtet andere... Wann lernt der Mensch das endlich?

  2. 1.

    Der Borkenkäfer führt zur natürlichen Neubegrünung der Wälder mit klima-/landschaftstypischen Bäumen, wenn man dem folgt.. Die Sache mit den Kiefern in Brandenburg ist durch. Gesunder Mischwald, der Wasser hält, nicht jeden Sommer aufbrennt und nicht dem Borkenkäfer zum Opfer fällt, sucht man hier ja meist vergebens. Also ran - Umbau des Brandenburger Waldes. Wird Zeit...

Das könnte Sie auch interessieren