ARCHIV: Entwurzelter Baum blockiert ein Bahngleis, 09.06.2014
Bild: imago/blickwinkel

Regionalbahnlinien aus Sachsen - Unwetter: Züge in der Lausitz fahren mit Verspätung

Wegen des starken Unwetters am Sonntagabend und teilweise am Montagmorgen in Sachsen ist es zu erheblichen Verspätungen im Zugverkehr nach Brandenburg gekommen.

Probleme gab es unter anderem auf den Linien RB31 zwischen Elsterwerda und Dresden und RB65 zwischen Zittau und Cottbus. Der RE18 von Dresden nach Cottbus hatte zwischenzeitlich Verspätungen von über einer Stunde.

Am Vormittag gab es bei vereinzelten Zügen weiter Einschränkungen. Gegen Montagmittag hatte sich der Zugverkehr aus Richtung Sachsen kommend wieder weitgehend normalisiert.  

Sendung: Antenne Brandenburg, 19.08.2019, 8:30 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren