Blaulicht (Quelle: imago images / Alexander Pohl)
Audio: Antenne Brandenburg | 16.09.2019 | Bild: imago images / Alexander Pohl

Gestohlenes Wohnmobil gekauft - Mann aus Elsterwerda fällt auf Diebe rein

Eine böse Überraschung hat ein Mann aus Elsterwerda (Elbe-Elster) erlebt: Als er sein in Hamburg gekauftes Wohnmobil zulassen wollte, stellte sich heraus, dass das Fahrzeug zuvor in Italien gestohlen worden war.

Das Wohnmobil war zur Fahndung ausgeschrieben. Die Papiere waren laut Polizei gefälscht.
Am Fahrzeug befanden sich zudem Kennzeichen, die vermutlich in Hamburg entwendet wurden.

Der Mann aus Elsterwerda musste das Wohnmobil samt der gefälschten Papiere abgeben. Für das Wohnmobil hatte der Geprellte nach eigener Aussage 34.000 Euro bezahlt.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren