Menschen auf e-Bikes (Bild: dpa)
Bild: dpa

Männer festgenommen - Ortungssignal überführt Fahrraddiebe

Ein Ortungssignal hat die Polizei zu einem gestohlenen E-Bike aus Lauchhammer geführt und damit auch gleich zu zwei polizeibekannten Männern. Am Mittwochabend war das Fahrrad von einem Firmengelände in Lauchhammer gestohlen worden.

Der eingebaute GPS-Tracker führte die Ermittler nach Cottbus. Dort fand die Polizei das Rad in einem Auto. Die beiden dazugehörigen Männer wurden vorläufig festgenommen, E-Bike und Auto wurden sichergestellt. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Autofahrer keine Fahrerlaubnis hatte. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

6 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 6.

    Deswegen sollten Gefangene zu Arbeit verpflichtet werden, um zumindest einen Teil ihrer Haft selbst zu finanzieren.
    Täte auch deren Selbstwertgefühl gut und sie hätten so die Möglichkeit neue Fähigkeiten und Berufserfahrung zu sammeln.

  2. 5.

    Na dann erzählen Sie uns mal, wie Sie mit Straftätern umgehen möchten? Da kommen nämlich gleich mehrere Delikte ins Spiel : Vom Firmengelände= Einbruch, Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis. Und polizeibekannt sind beide auch schon. Ich wäre auch an Ihrer Reaktion interessiert, wenn bei Ihnen jemand einbricht und etwas stiehlt. Gehen Sie dann mit den Tätern gemütlich Kaffee trinken?

  3. 4.

    Aber dort gibt es keine Sozialhife und weitere Hilfsangebote! Aus der Kombination von kleinkriminalität und Harz4 lässt es sich gut aushalten in Deutschland, oder wollen sie das bestreiten. Es ist unverhältnismäßig wenn der Täter nach der Festnahme beinahe sofort wieder auf Freien Fuß gesetzt wird und seine Untaten weiterhin ausführen kann.

  4. 3.

    War klar das sowas kommt .... Nach Ihrer Sicht also am besten gar nicht mehr einsperren.

  5. 2.

    Sie können ja gern die Untersuchungshaft bezahlen.

    Aber schauen wir uns mal die USA oder Russland an, also Länder, in denen man nach mehreren Diebstählen für lange Zeit hinter Gittern verschwindet. Raten Sie mal: Ist die Kriminalität dort niedriger oder höher als in Deutschland?

  6. 1.

    Und natürlich wurden sie mittlerweile wieder freigelassen. So geht das immer weiter.

Das könnte Sie auch interessieren