Ermittlungen laufen - Toter nach Auseinandersetzung in Elsterwerda

Themen/Symbolbild Feuerwehrfahrzeug hinter einem Polizeifahrzeug (Bild: imago images/Die Videomanufaktur)
Bild: imago images/Die Videomanufaktur

Bei einer Auseinandersetzung in Elsterwerda (Elbe-Elster) wurde ein Mann so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus gestorben ist. Der 34-Jährige war am Dienstag in einer Wohnung mit einem 37-Jährigen aneinandergeraten. Das teilt die zuständige Polizeidirektion Süd in Cottbus mit. Der 37-Jährige wurde festgenommen.

Beteiligte polizeibekannt

Beide Beteiligten seien der Polizei schon durch Gewalttaten und Drogendelikte bekannt.
Bei der Auseinandersetzung standen sie unter dem Einfluss von Alkohol, so ein Sprecher der Polizei.

Zu den Hintergründen konnte er nichts sagen. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln zu dem Vorfall.

Sendung: Antenne Brandenburg, 22.09.2021, 13.30 Uhr

Nächster Artikel